Digitales Mathecafé am Siebold-Gymnasium

Gerade in der Zeit des Distanzunterrichts kann es für SchülerInnen eine große Hilfe sein, eine(n) Ansprechpartner(in) im Fach Mathematik zu haben, mit der/dem man über alles reden kann: Fragen zu mathematischen Inhalten, Fragen zu Aufgaben, bei Verständnisproblemen …

Wir SchülerInnen vom P-Seminar Mathecafé möchten den UnterstufenschülerInnen das Gefühl geben: „Da ist einer für mich da, der mir Mathematik nochmal ganz individuell klären kann.“

Daher haben wir gemeinsam mit unserer Kursleiterin Frau McBride beschlossen, ein digitales Mathecafé zu eröffnen, das in Form von Videokonferenzen über BigBlueButton stattfindet. Wir haben vier virtuelle Räume, so dass jede(r) OberstufenschülerIn wöchentlich an einem festen Termin zwei UnterstufenschülerInnen individuell und kostenlos betreuen und ihnen helfen kann. Auch sind wir über den Chat im homeworker zu erreichen, wenn dringende Hilfe benötigt wird.


 
In unseren virtuellen Treffen beantworten wir Fragen, besprechen Aufgaben rund um die Mathematik und geben Tipps, wie man seinen digitalen Schulalltag gut organisieren kann.

Sich gemeinsam Gedanken zu machen, wie eine mathematische Aufgabenstellung gelöst werden kann, macht Spaß. Sowohl für denjenigen, der Hilfe schenkt, als auch für die/den, die/der die Hilfe annimmt. Und mit Spaß geht vieles besser.

Die Idee eines digitalen Mathecafés haben wir weiterentwickelt und starten seit dem 4. März einen Probelauf für die 5. Klassen. SchülerInnen können sich im Mathecafé verabreden und werden von einem Seminarteilnehmer in Break-out-Räume geschickt, wo die UnterstufenschülerInnen gemeinsam Aufgaben lösen können.

Wenn Ihr Interesse am Mathecafé habt, so schreibt eine E-Mail an:

mathecafe@mail.siebold-gymnasium.de

Wir freuen uns auf Euch!
Euer P-Seminar Mathecafé