Archiv des Autors: St.

Das Siebold radelt über 15.000 km!

Beim Wettbewerb STADTRADELN vom 04.05.19 bis 24.05.19 waren alle Mitglieder der Schulfamilie (Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte) herzlich eingeladen mitzumachen. Ziel war es, in dem Zeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dies konnte auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit, aber auch in der Freizeit erfolgen. Insgesamt haben beim Team Siebold-Gymnasium über 80 RadfahrerInnen mitgemacht und am Ende der drei Wochen eine beachtliche Strecke von über 15.000 km mit dem Fahrrad zurückgelegt. Einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren dabei über 600 km mit dem Fahrrad! Das Team Siebold erreichte einen hervorragenden zweiten Platz von 120 Teams in Würzburg. Durch den Verzicht auf andere Verkehrsmittel konnte das Siebold als Umweltschule einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ca. 2.200 kg CO2 einsparen.
Unter dem Motto „Das Siebold radelt“ fanden zudem verschiedenen Aktionen zu Thema Radfahren statt. Dabei ging es v.a. auch darum gemeinsam als Gruppe Fahrrad zu fahren.

Rad-Sternfahrt am 15.05.19 Mountainbike-Tour am 17.05.19 Fahrradtour nach Gemünden am 19.05.19

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Aktionen zum Radfahren und hoffen, dass auch in Zukunft am Siebold weiter fleißig geradelt wird.

Matthias Deckert und Norbert Mantel

La Francophonie

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zur Francophonie hat der Kurs 1f einen  virtuellen Ausflug in einige französischsprachige Länder unternommen und die Eindrücke in einem Fotobuch festgehalten: Weiterlesen

P-Seminar „Alpen“ am SGW

SieboldGehtWandern

Wir sind das P-Seminar „Alpen“ des Siebold Gymnasium Würzburg, welches sich zu Beginn des Seminars zum Ziel gesetzt hat, eine Alpenüberquerung zu planen und durchzuführen. Nach einer thematischen Einführung zum Alpenraum in Form von Referaten haben wir zu Beginn des Jahres 2019 damit angefangen in vier verschiedenen Teams (Navigation, Organisation, Sponsoring, Sicherheit) unsere Alpenüberquerung zu planen. Im September 2019 wollen wir in sechs Tagen von Oberstdorf entlang des Fernwanderweges E5 nach Meran wandern. Weiterlesen

Vorstellungsabend 2019

Am Donnerstag, 21. März 2019, findet der Informationsabend des Siebold-Gymnasiums statt. Die Schule ist an diesem Tag ab 18:00 Uhr für Besucher geöffnet. Hierzu sind alle Viertklässler und ihre Eltern herzlich eingeladen. Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm, offene Klassenzimmer, viele Mitmachmöglichkeiten und natürlich alles Wissenswerte: Sie können sich über die einzelnen Fächer, über Wahlkurse und über unser Schulprofil informieren. In den Klassenzimmern und Fachräumen gibt es Präsentationen und kleine Workshops. Um 19:00 Uhr beginnt die offizielle Infoveranstaltung, bei der sich das Siebold-Gymnasium vorstellt. Danach gibt es Führungen durch das Schulhaus und weitere Informationen und Aktivitäten.

Zusätzliche Führungen durch das Siebold-Gymnasium finden am Mittwoch, 3. April, sowie am Donnerstag, 2. Mai 2019, jeweils um 16.00 Uhr statt. Treffpunkt am Sekretariat (Raum 118).

Informationen: Aufnahmeantrag | Flyer | weitere Beiträge

Exkursion nach Buchenwald

Am Donnerstag, den 14.02.2019, fuhr die gesamte 9. Jahrgangsstufe des Siebold-Gymnasiums mit Bussen zum Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald auf dem Ettersberg bei Weimar. Nach drei Stunden Fahrt wurde vor Ort jeder Klasse ein Mitarbeiter der Gedenkstätte zugeteilt, welcher uns das Gelände zeigte und alles detailliert schilderte. Von der gesamten Anlage des KZ ist nicht mehr viel übrig, aber mit Hilfe eines Modells konnten wir uns die verschiedenen Bereiche gut vorstellen. Wir besuchten ausschließlich den Häftlingsbereich und uns blieben besonders der „Bunker“ genannte Zellenbau, das Krematorium und die nachgebaute Genickschussanlage in ihrer Brutalität in Erinnerung. Als uns von den Taten, die an den Plätzen stattfanden, berichtet wurde, erschütterte uns das noch viel mehr. Weiterlesen

Über 100 Kinder reisen ins Land der Phantasie

Mit tollen Kostümen und bester Laune kamen am 27.02.19 über 100 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe zusammen, um gemeinsam ins „Land der Phantasie“ zu reisen. Unter diesem Motto fand am Mittwochnachmittag der Unterstufenfasching in der unteren Turnhalle des Siebold-Gymnasiums statt. Die als Einhörner verkleideten Tutorinnen und Tutoren hatten ein bunt gemischtes Programm aus Spielen, Musik und Tanz zusammengestellt. Auch für das leibliche Wohl der Nachwuchsnarren war bestens gesorgt. Wer beim Bonbonregen nicht genügend Süßigkeiten ergattern konnte, kam beim Schaumkusswettessen auf seine Kosten. Unter den kreativen Kostümen war von der Vampirdame, über „M&M´s“, Hippies, Hexen, bis hin zum Amazonpaket alles zu finden. Mit einer passenden Pose setzten sich zwei Rockerbräute in einem spannenden Kostümwettbewerb durch und durften zur Belohnung die Pinata schlachten.

Klassenwettbewerb Mathematik 2019

Begeisterung, Kreativität, Phantasie und rauchende Köpfe prägten den diesjährigen Klassenwettbewerb. Julie fragte: “Müssen wir denn wirklich in die Pause gehen?” Sie wollte viel lieber weiter arbeiten… an den Mathe-Wettbewerbsaufgaben! Den Mathematik- Lehrkräften machte es sehr viel Freude, die Jugendlichen beim Denken und Knobeln zu beobachten und zu unterstützen. Die Förderung Mathematik-Begeisterter ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit unserer Fachkollegen. Unser Dank gilt den Teilnehmern und allen Helfern, die Aufgaben erstellt und korrigiert haben. Die Siegerklassen sind wieder auf einer eigenen Seite des Klassenwettbewerbs 2019 auf der Homepage zu finden.
Die Mathematik-Lehrkräfte des Siebold-Gymnasiums freuen sich schon auf die 14. Ausgabe des Wettbewerbs 2020.

Unterstufenfasching

Zu einer „Reise ins Land der Phantasie“ sind alle 5. und 6. Klässler des Siebold-Gymnasiums am Mittwoch, den 27.02.2019 von 13.15-15.30 Uhr eingeladen. Dann hält die närrische Zeit Einzug in die untere Turnhalle, denn dort veranstalten die TutorInnen den diesjährigen Unterstufenfasching. Lustige Spiele, Snacks und Getränke, Partymusik und ein Kostümwettbewerb erwarten die hoffentlich zahlreichen, verkleideten Gäste.