Archiv der Kategorie: News

Von Anfang an wohlfühlen

Liebe Eltern,

aus dem Ihrem “Grundschulkind” ist ein selbstständiges, neugieriges Kind geworden, das jetzt bald die Schule wechselt, um Neues zu erfahren, fremde Welten zu entdecken und unbekannte Gebiete, auch Schulgebäude oder Stadtteile, zu beschreiten.

Ihr Kind wird sich umstellen müssen, seine bekannten Lehrkräfte verlassen, und auch der Schulweg wird vielleicht nicht mehr zu Fuß absolviert werden können.

Als Schulfamilie ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass bei dieser großen Veränderung die Freude und das Interesse am Lernen, Arbeiten und später bei Prüfungen nicht verloren geht.

Daher werden alle Mitglieder der Schulfamilie unsere Neuankömmlinge von Anfang an begleiten:

  • Die Klassenleitungen unterrichten zwei Jahre lang also in Jgst 5 und 6. Sie helfen in allen bürokratischen Fragen, wie Krankmeldung, Anmeldung zur Mittagsbetreuung, Termine, Gremien der Schule, usw.
  • Das Sekretariat bildet eine verlässliche Schnittstelle zwischen dem Elternhaus und der Schule.
  • Tutoren nehmen sie von Angang an mit und zeigen ihnen, wie man selbst als Schülerin oder als Schüler in dieser Schulfamilie mitwirken kann.
  • Die Belange der Eltern werden jederzeit mit einem offenen Ohr des Elternbeirats empfangen und zur Sprache gebracht. Wir praktizieren hierbei eine unkomplizierte und direkte Kommunikation, weil uns das sehr am Herzen liegt.
  • Unsere Mensa mit seinem herzlichen und freundlichen Personal versorgt neben einem von Schülerinnen und Schülern selbst betriebenen Snack-Verkauf in den Pausen für ausreichend körperliche und mentale Stärkung.
  • Sogar die Möglichkeit des Einkaufs aller notwenigen Schulmaterialien, die in den ersten Tagen recht umfangreich erscheinen, bieten wir direkt in der Schule
  • Zahlreiche sportliche Veranstaltungen und Wahlkurse bieten die notwendigen Ausgleichsmöglichkeiten, um nach einem anstrengenden Tag sein Hirn zu lüften und Entspannung zu verursachen. Unser einzigartiger Sportplatz und der angrenzende Stadtpark bieten hierfür auch den notwendigen Schutz inmitten der Stadt.

Als Siebold-Gymnasium bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern den notwendigen Schutz und die Sicherheit als Fels in der Brandung und als Wohlfühloase auch in stürmischen Zeiten wie jetzt.

Kranich-Fest

Am Mittwoch, 22.09.2021, nachmittags fand bei schönstem Sonnenschein die Einweihung des Kranich-Wandgemäldes und die Preisverleihung des 1. Siebold-Sommer-Schreibwettbewerbs statt.
Dabei waren sowohl die Graffiti-Künstler der ATE-Crew anwesend als auch Vertreter der Stadt Würzburg, die das Mural unterstützt und gefördert haben. Musikalisch umrahmt wurde das Fest mit zwei stimmungsvollen Liedern von Nathalie (8d).
Die Preise für die tollen Texte zu den Siebold-Kranichen wurden von einer fächerübergreifenden Jury in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat vergeben und vom Förderverein des Siebold-Gymnasiums und den Würzburger Buchhandlungen Knodt, Neuer Weg und Buchhandlung 13 ½ möglich gemacht. Folgende Schülerinnen wurden geehrt:

Evelyn und Mia (beide 6b)  *  Sara (7a)  *  Luna (8d)  *  Sofia (8d)

Weiterlesen

Li(e)S! (Lesen im Siebold) – Bücher machen die Runde

Woher bekommt man genug Lesestoff in der Coronazeit, wenn die Büchereien immer wieder schließen müssen? Eine Möglichkeit zur Ausleihe spannender und lustiger Bücher am Siebold startete für SchülerInnen der Klasse 5b vor den Osterferien. Dies wurde möglich durch eine Bücher-Spende der Buchhandlung Knodt und Restbestände der alten Schülerlesebücherei am Siebold. In den kommenden Wochen dürfen die ausgeliehenen Bücher untereinander weitergegeben werden, sodass die SchülerInnen immer genug Lesestoff greifbar haben. Die Buchhandlung Knodt hatte außerdem das Buchjournal „Kids“ für alle SchülerInnen organisiert, um Lust auf das Lesen auch neuer und aktueller Literatur zu machen, die im örtlichen Buchhandel zu haben ist.

Bücher sind für uns am Siebold wichtige Begleiter unserer SchülerInnen. Denn bereits Voltaire kannte ein wirksames Rezept in Krisenzeiten: „Lesen stärkt die Seele!“

Ulrike Bernet

Wöchentliche Achtsamkeitsimpulse

In der jetzigen Zeit gilt es mehr denn je, die eigene Achtsamkeitspraxis zu kultivieren und sich immer wieder am Tag ein paar Minuten Zeit zu gönnen, um ganz im jetzigen Moment anzukommen. Denn nur so kann es gelingen, das Leben bewusst wahrzunehmen und in Verbindung mit sich selbst zu sein.
Daher lade ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler, aber auch Sie, liebe Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen ein, sich von den wöchentlichen Achtsamkeitsübungen inspirieren zu lassen. Vielleicht kann die Übung auch ausgedruckt werden und somit ein kleiner reminder sein, der auf dem Schreibtisch liegt oder an den Spiegel geklebt wird. Weiterlesen

Neu ab dem Schuljahr 21/22 – Die Sportklasse am Siebold

  • Du hast viel Freude an der Bewegung?
  • Du freust dich aufs Gymnasium, weil du dort auch sportlich gefordert wirst?
  • Sport ist eines deiner Lieblingsfächer?
  • Du bist offen für neue Erfahrungen und probierst gerne einmal etwas aus?
  • Du treibst am liebsten Sport mit Gleichgesinnten, die auch Spaß dabei haben?
  • Du misst dich gerne mit anderen und steigerst deine eigene Leistung?
  • Sport und Bewegung gehören zu deinem Alltag?

… dann bist du bei uns genau richtig!
Komm zu uns ans Siebold-Gymnasium und werde Teil der Sportklasse!
Weiterlesen

Individuelle Lernzeitverkürzung

Auf der „Überholspur“ zum Abitur

Am Donnerstag, den 14. Januar 2021, fand der virtuelle Informationsabend für alle an der ILV interessierte SchülerInnen und Eltern statt. Mit diesem Konzept bietet das 9-jährige Gymnasium besonders leistungsfähigen und selbständig arbeitenden Jugendlichen der 8. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, unter fachlicher und pädagogischer Begleitung und Beratung die 11. Jahrgangsstufe auszulassen und somit das Abitur bereits nach acht Jahren abzulegen. Die Präsentation vermittelt grundlegende Informationen dieses Angebots. Bei Interesse an weiteren Informationen und Fragen können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Karen Trauzettel
Koordinatorin ILV