Archiv der Kategorie: Biologie

Stadt der jungen Forscher 2014

Projektbeschreibung: Die faszinierende Welt der Blütenpflanzen

Viele Blütenpflanzen erfreuen uns mit ihren farbenfrohen Fortpflanzungsorganen und stehen am Anfang der Nahrungsketten. Damit bilden sie auch für uns Menschen die Lebensgrundlage.

„Was macht Blütenpflanzen so erfolgreich?” Antworten suchen 12 W-Seminaristen mit diesen Schwerpunkten:

1. Blütenökologie: (Kooperationspartner: Dr. Vogg, Dr. Spaethe)
„Welche Blüten werden von welchen Insektenarten bevorzugt aufgesucht, und wieso? An welchen Blütensignalen orientieren sich welche Insekten? Wie minimieren Blütenpflanzen ihre Investitionen für ein erfolgreiches Anlocken von Insekten?” Freilandbeobachtungen, eine Analyse der Nektarproduktion sowie das Vermessen von Blüten und Mundwerkzeugen ausgewählter Pflanzen- bzw. Insektenarten sollen Antworten liefern.

2. Angepasstheit an verschiedene Lebensräume: (Dr. Vogg, PD Dr. Becker)
In wie weit kann die Angepasstheit von Blütenpflanzen an Standorten mit unterschiedlicher Wasserversorgung anhand der Anatomie der Blätter gezeigt werden? Unser methodischer Ansatz: Selbst angefertigte Präparate werden dazu mikroskopiert und dokumentiert.

3. Pflanzeninhaltsstoffe: (Dr. Gresser)
Ätherische Öle aus Heilpflanzen werden mit Wasserdampfdestillation isoliert und chromatografisch analysiert. Ihre antibakterielle Wirkung soll mit mikrobiologischen Versuchen überprüft werden.

Meilensteine:
19.11.2013: Exkursion in den Botanischen Garten: Angepasstheiten in tropischen Vegetationssystemen (Dr. Gerd Vogg)
03.12.2013: Wasserdampfdestillation und Gewinnung von ätherischen Ölen
22.01.2014: Pflanzenphysiologisches Praktikum (PD Dr. Dirk Becker) am Lehrstuhl für Botanik I, Uni Würzburg
Februar 2014: Ausstellung „Projekt Blütenpflanzen” im Siebold-Gymnasium

Wasserdampfdestillation (Bild: M.-C. Stuis)

Bild: M. Porsch

Die DNS einer Banane

Von der erfolgreichen DNS-Extraktion aus Bananen im Rahmen des Bio-Unterrichts der Klassen 9c und 9e berichten die Schülerinnen Franka und Franziska:

Im Rahmen des Themas Genetik, versuchten wir, die Klasse 9c, am Dienstag, den 15.10.13 die DNS einer Banane nachzuweisen. Wir setzten uns in kleinen Gruppen zusammen, zerdrückten ein Stück Banane in einer Schüssel und gaben eine Weiterlesen

Fisch-Präparation im NuT-Unterricht

Eine Gruppe von Schülerinnen der 6d hat ein Protokoll für eine Unterrichtsstunde im NuT-Unterricht verfasst:

Protokoll zur Präparation von Fisch Nase
01.10.2013, NuT-Unterricht

Unser Fisch war groß, trotzdem ließen sich seine Schuppen leicht entfernen. Wenn man die Haut anfasste, Weiterlesen

Ausstellung “HaLT”

Vom 22. bis 24.7.2013 findet bei uns eine Ausstellung zur Suchtprävention zum Thema Alkohol statt: “HaLT” – Hart am Limit. Angesprochen sind die Schüler und Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe. Für jeweils 90 Minuten werden die Jugendlichen von Fachkräften der Diakonie durch die Ausstellung geführt: Mo 10.00-11.30 Uhr 8b | Di 8.00-9.30 Uhr 8a | Di 10.00-11.30 Uhr 8d | Mi 8.00-9.30 Uhr 8c | Mi 10.00-11.30 Uhr 8e

Der Elternabend zur Ausstellung findet am Mittwoch, 24.07.13, um 19.00 Uhr in den Räumen der Ausstellung im 3. OG  in Raum 318 bis Raum 321 statt. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

Für Lehrkräfte gibt es am Mittwoch, 24.07.13, ab 12.00 Uhr ebenfalls eine Führung durch die Ausstellung.

Mit der Straßenbahn in die Tropen

Am 22.02.13 besuchten wir, die Klasse 8e, den Botanischen Garten. Ein P-Seminar des Riemenschneider-Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Perneker hatte eine interessante Führung durch die verschiedenen Klimazonen organisiert. So lernten wir die Pflanzenwelt Weiterlesen

Vortrag Suchtprävention

Am Montag, findet für die Schülerinen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 im Rahmen der Veranstaltungen zur Suchtprävention ein Vortrag mit dem Thema “Illegale Drogen” statt. Wie im vergangenen Jahr informiert Dr. Thomas Polak vom Interdisziplinären Zentrum für Suchtforschung der Uni Würzburg über Wirkungen unterschiedlicher Drogen. Der Vortrag beginnt 9.45Uhr in der Mensa. Der planmäßige Unterricht der 3. und 4. Stunde entfällt.