Archiv der Kategorie: Schüleraustausch

petit déjeuner – visita guiada – la vita dei cavallieri

So lautet dreisprachig das Programm, das unsere  Gäste aus Frankreich, Italien und Spanien an ihrem ersten Tag am Siebold-Gymnasium erwartete. Der erste Programmpunkt war nämlich für alle ein gemeinsames Frühstück (französisch: petit déjeuner) an der Schule mit ihren deutschen AustauschpartnerInnen sowie die offizielle Begrüßung durch unsere Schulleitung. Danach erkundeten die SpanierInnen mit Herrn Aulbach und die französischen SchülerInnen mit Frau Scheuring im Rahmen einer Führung (spanisch: visita guiada) die Innenstadt Würzburgs. Die ItalienerInnern besuchten zunächst den Unterricht ihrer AustauschpartnerInnen und fuhren dann mit Herrn Mais nach Burggrumbach, wo sie am Nachmittag in das Leben der Ritter (la vita dei cavallieri) auf der dortigen Burg eingeführt wurden. (Fotos: Mais, Scheuring)

Das Siebold – internationaler denn je

Ab Donnerstag, den 12.04., ist das Siebold-Gymnasium eine Woche lang internationaler denn je, denn es treffen die AustauschschülerInnen unserer französischen, italienischen und spanischen Partnerschulen bei uns ein, um unsere Schule sowie Stadt und Region kennenzulernen. Den Anfang machten die SpanierInnen des Colegio Fundación Caldeiro aus Madrid, die kurz vor 13.00 Uhr an unserer Schule eintrafen. Sie hatten nach dem Champions-League-Spiel und wegen des frühen Fluges nur wenig geschlafen, freuten sich aber sehr über die unerwarteten frühlingshaften Temperaturen.

Neues aus Angers

19.03.18:
Heute haben wir nicht zuhause in den Gastfamilien gefrühstückt, sondern in der Schulkantine unserer Austauschpartner. Danach haben wir die Schule besichtigt und dann hatten wir eine Stunde Unterricht mit den Franzosen. Anschließend gabe es eine Stadtrallye in Angers. Es war zwar sehr kalt, aber interessant. Um 16:30 Uhr haben wir unsere französischen Austauschpartner vor der Schule wieder getroffen und einige von uns haben noch eine Aussichtsplattform besucht. (M.+M.)

17. und 18.3.18.
Am Wochenende begann der “Intensivsprachkurs”. Wir verbrachten die Zeit in unseren Familien und besichtigten beispielsweise Angers und die Umgebung oder wir gingen shoppen. Außerdem konnten wir Bowlen und Billard spielen. Wir waren in einem typisch französischen Restaurant und machten einen schönen Spaziergang, manche auch am Meer. So konnten wir auch unsere Gastfamilien besser kennen lernen. (L.+J.) Weiterlesen

¡Bienvenidos a Madrid!

Nach einer reibungslosen Reise wurden wir sehr herzlich von unseren spanischen AustauschpartnerInnen empfangen. Am ersten Tag besichtigten wir das Museo de Madrid, wo wir in einer anschaulichen Führung die Geschichte Madrids näher kennenlernten. Am Freitag, 15. März, stand das sehr spannende archäologische Museum im Herzen von Madrid auf dem Programm. Anschließend flanierten wir bei blauem Himmel und Sonnenschein durch den Retiro-Park und genossen den Madrider Frühling. Unseren SchülerInnen steht nun ein ereignisreiches Wochenende in den Gastfamilien bevor und in der kommenden Woche tauchen wir in die Geschichte der kastilischen Städte Segovia und Toledo ein.
¡Hasta luego!

G. Wappes und B. Hage-Braun mit den SchülerInnen der Austausch-Gruppe Madrid 2018

Drei Argentinierinnen am Siebold-Gymnasium

Das Siebold-Gymnasium begrüßt Martina Hirsbrunner, Julieta Rosano und Manon Dufour vom Instituto Ballester, Buenos Aires. Die drei Mädchen besuchen als Gastschülerinnen bis zum 31. Januar den Unterricht der Klassen 10c und 10d. Ihre Austauschpartnerinnen sind Hanna und Ilka (10c) sowie Carla (10d).  Am 1. Februar reisen die Argentinierinnen zurück in ihre Heimat.

Gastfamilien gesucht!

Im Rahmen des diesjährigen Frankreichaustauschs, an dem Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe teilnehmen, werden 27 französische Jugendliche vom 12. bis 19. April 2018 zu Gast am Siebold-Gymnasium sein. Für vier von ihnen suchen wir dringend Gastfamilien, die gerne ein französisches Mädchen oder einen französischen Jungen im Alter von ca. 14 Jahren für eine Woche aufnehmen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau v. Castell.

Merci!

INSS 2017

Vom 14. bis 21. Oktober 2017 findet das 21. Internationale Naturwissenschaftliche Schüler-Seminar gemeinsam mit den beiden Partnerschulen Gymnázium Boženy Němcové in Hradec Králové und King Edward and Queen Mary School in Lytham St. Annes bei Blackpool statt. In diesem Jahr treffen sich die Abordnungen der Schulen in England. Hier sind die Berichte von den einzelnen Tagen:
7. Tag: Samstag, 21.10.2017: Nun war auch schon leider die Woche vorbei, und die Abreise stand bevor. Als wir uns um 9:10 Uhr am Bahnhof von Blackpool trafen, verabschiedeten wir uns voneinander. Der Abschied viel uns allen schwer, und bei dem ein oder anderen flossen auch ein paar Tränchen. Aber es half nichts, die war nunmal vorbei. Also fuhren wir mit dem Zug von Blackpool zum Flughafen Manchester. Von dort flogen wir mit dem Flugzeug nach Nürnberg. Um dann vom Nürnberger Hauptbahnhof mit dem Zug nach Würzburg zu gelangen. Dort gab es dann das ersehnte Wiedersehen mit der Familie. Linus Weiterlesen