DELF Scolaire

DELF scolaire – das sind internationale Sprachprüfungen, die in Frankreich entwickelt und von der Kulturabteilung der französischen Botschaften verwaltet werden. Die Delf-Zertifikate sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt.

Bei uns am Siebold-Gymnasium können die Schüler seit 2003 das Delf scolaire ablegen. Die Prüfung gliedert sich in 4 Teilprüfungen (A1, A2, B1 und B2), die den entsprechenden Stufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens entsprechen. Der Schwierigkeitsgrad nimmt ständig zu.

Die vier Teilprüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden, mit A1 können Schüler schon Mitte des 2. Lernjahres beginnen.

Die Prüfungen testen die Schüler in den vier Grundkompetenzen: hören, lesen, sprechen und schreiben.

Die Vorteile des DELF scolaire:

  1. Mit DELF lernt der Schüler frühzeitig eine echte Prüfungssituation kennen!
  2. Mit DELF bekommt der Schüler ein international anerkanntes Sprachzertifikat!
  3. Mit DELF in der Tasche kann der Schüler den Fortschritt seiner Sprachkenntnisse nachweisen!
  4. DELF ist ideal als Ergänzung zur Euro-Com-Prüfung in Englisch!
  5. DELF ist ein Trumpf in vielen Situationen der beruflichen Zukunft (Studium, Praktikum, Auslandseinsatz)!
  6. Der mündliche Teil der DELF-Prüfung ist eine optimale Vorbereitung auf die mündliche Schulaufgabe.

Weitere Informationen zu DELF scolaire Juni 2008