Über 100 Kinder reisen ins Land der Phantasie

Mit tollen Kostümen und bester Laune kamen am 27.02.19 über 100 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe zusammen, um gemeinsam ins „Land der Phantasie“ zu reisen. Unter diesem Motto fand am Mittwochnachmittag der Unterstufenfasching in der unteren Turnhalle des Siebold-Gymnasiums statt. Die als Einhörner verkleideten Tutorinnen und Tutoren hatten ein bunt gemischtes Programm aus Spielen, Musik und Tanz zusammengestellt. Auch für das leibliche Wohl der Nachwuchsnarren war bestens gesorgt. Wer beim Bonbonregen nicht genügend Süßigkeiten ergattern konnte, kam beim Schaumkusswettessen auf seine Kosten. Unter den kreativen Kostümen war von der Vampirdame, über „M&M´s“, Hippies, Hexen, bis hin zum Amazonpaket alles zu finden. Mit einer passenden Pose setzten sich zwei Rockerbräute in einem spannenden Kostümwettbewerb durch und durften zur Belohnung die Pinata schlachten.