Siebold-Achtsamkeitsprojekt beim Deutschen Lehrerforum

Herzlichen Glückwunsch an Frau Andersen, die das Siebold-Gymnasium beim Deutschen Lehrerforum vom 12. bis 14. September 2019 in Bad Boll zusammen mit Frau Hummel (Studienreferendarin) vertreten wird.

Unter allen BewerberInnen wurden 40 LehrerInnen unterschiedlichster Schularten aus ganz Deutschland im Tandem mit einer ReferendarIn oder einer StudentIn ausgewählt. Frau Andersen hat sich mit ihrem Projekt „Lernen mit Achtsamkeit“ beworben, das sie dort vorstellen und somit auch über unsere Schule hinaus publik machen wird.
Das Deutsche Lehrerforum richtet sich an Lehrkräfte ebenso wie an engagierte Referendarinnen und Referendare, Lehramtsstudierende aller Fächer und Schulformen sowie an Teach First Fellows. Unter dem Titel “Haltung zeigen! Demokratie lehren, lernen und leben” bietet ihnen die diesjährige Jahresveranstaltung des Deutschen Lehrerforums den Raum, ihre kreativen Lösungen und erprobten Praxiserfahrungen im Hinblick auf Demokratiebildung vorzustellen und gemeinsam weiterzuentwickeln.
Wir freuen uns sehr, dass Frau Andersen mit ihrem Projekt „Lernen mit Achtsamkeit“ einen Beitrag in dieser Runde leisten und aus den Erfahrungen, die sie am Siebold-Gymnasium diesbdezüglich bereits sammeln konnte, berichten kann.
Frau Andersen bekommt dort die Möglichkeit, sich mit dem Projekt um eine Förderung aus dem Projektfonds des Deutschen Lehrerforums zu bewerben, die mit 1000 Euro dotiert ist. Wir drücken ihr die Daumen! (Foto: Homepage Deutsches Lehrerforum)