Archiv der Kategorie: Projekte

INSS 2017


3. Tag: Montag,16.10.2017: Wir trafen uns mit den anderen Teilnehmern vom Austausch um 09:15 Uhr, und lernten uns besser kennen, indem wir einige Spiele spielten. Zuerst wurden wir in 4er-Gruppen eingeteilt, um uns gegenseitig über unsere Hobbys, Familien oder anderen wichtige Dinge in unserem Leben zu unterhalten. Nun wurde immer mindestens einer aus jeder Gruppe aufgefordert die Personen aus seiner Gruppe vorzustellen. Anschließend spielten wir noch „Wer bin ich“, um danach mit dem Bus in die Innenstadt von Blackpool zu gelangen. Weiterlesen

Vertretungsplan App „mySiebold“ jetzt zum Download

Die „mySiebold“ App ist fertig! Sie steht nun im Play Store und im App Store kostenlos zum Download zur Verfügung! Das Passwort für den Zugang der App findet ihr überall in der Schule ausgehängt, also macht euch auf die Suche!

Ein großes Dankeschön geht an den BSJ-Vorsitzenden und Vater einer Schülerin Dr. Volker Renz, der dieses Projekt durch eine großzügige Spende unterstützt hat und somit diese App kostenfrei für jeden zugänglich macht.

Weiterlesen

W-Seminare „Sport und Gesundheit“ unterwegs

Zwei W-Seminare zum Thema „Sport und Gesundheit“ besuchten am 27.9.2017 mit ihren Kursleitern Kai Fabricius und Dr. Michaela Köhler das Sportzentrum der Universität Würzburg. Der Leiter des Sportzentrums, Reinhard Roth, begrüßte die Gruppen, informierte sie über die Bedeutung des Seminarthemas in der Ausbildung der Sportstudentinnen und -studenten und Weiterlesen

Europa: Geschichte – Gegenwart – Zukunft

Aus Anlass des 60jährigen Jubiläums der Römischen Verträge beschäftigte sich die Klasse 10a in den diesjährigen Projektwochen mit dieser „Geburtsurkunde“ der heutigen Europäischen Union. Ihre Ergebnisse zur weiteren Entwicklung der Europäischen Gemeinschaft, zu „Großen Europäern“ und europäischen Symbolen, zur Kulturstadt Europas und zu einigen interessanten Fakten über einzelne EU-Staaten präsentieren die Schülerinnen und Schüler derzeit auf interaktiven Postern mit Quizzes vor dem Physikraum. Raten und (vorsichtiges) Anfassen sind erwünscht!

Pol&IS 2017: Politik zum Anfassen

„Wie kann man die aktuellen Herausforderungen angehen?“
15 SchülerInnen der Q12 schlüpften von Montag bis Mittwoch (18. – 20. September) im Rahmen des Pol&IS Seminars in die Rolle von Staats- und Regierungschefs sowie anderen international handelnden Politikern.
Dabei setzten sie sich gemeinsam mit SchülerInnen aus dem Gymnasium Veitshöchheim und der Deutschen Schule in Lublin (Polen) mit aktuellen Herausforderungen in der Weltpolitik auseinander. Das Planspiel „Politik&Internationale Sicherheit“ wird von zwei Jugendoffizieren der Bundeswehr geleitet und vermittelt anschaulich und abwechslungsreich einen eindrucksvollen Einblick in die Abläufe der internationalen Politik.

Auch im nächsten Jahr werden SchülerInnen der Q12 wieder die Möglichkeit haben, an diesem Planspiel teilzunehmen.

Text und Bilder: Florian Böll

Die Tutorinnen und Tutoren für das Schuljahr 2017/18 sind einsatzbereit

Um für alle Situationen gewappnet zu sein, die sie bei der Betreuung der neuen Fünftklässler im beginnenden Schuljahr erwarten könnten, wurden 16 ausgewählte Schülerinnen und drei Schüler der 8. Jahrgangsstufe bei einer dreitägigen Schulung in der letzten Schulwoche auf ihr Amt vorbereitet. Dabei lernten sie verschiedenste Gruppenspiele kennen, Weiterlesen

Erster Schultag 2017/18

Der erste Schultag des neuen Schuljahres beginnt am Dienstag, den 12. September 2017, um 8.00 Uhr. Der Unterricht endet an diesem Tag für die Jahrgangsstufen 6-12 um 13.00 Uhr.

Um 8.15 Uhr werden die neuen Fünftklässler in der oberen Turnhalle begrüßt. Für die 5. Klassen endet der Unterricht um 11.15 Uhr.

Für die Schülerinnen und Schüler der Q11 beginnt der Unterricht mit der Vollversammlung um 8.00 Uhr in der unteren Turnhalle. Die Vollversammlung der Q12 findet um 9.45 Uhr statt. Anschließend erfolgt Unterricht nach Stundenplan bis 13.00 Uhr.

 

Endlich Ferien!


Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern erholsame Ferientage mit vielen schönen Erlebnissen und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Projektwochen: Mathematik in der 6a

Platonische Körper aus Erbsen und Zahnstochern stecken oder das „Haus des Nikolaus“ mathematisch erforschen und neu entwerfen – unter der fachkundigen Anleitung von Frau Bauer und Frau Utschick konnte die Klasse 6a im Rahmen der Projektwoche in Kleingruppen aktiv und kreativ werden und so mathematische Erkenntnisse – mit einer gehörigen Portion Spaß an der Sache – selbst gewinnen.

S. Rothenhöfer