Archiv der Kategorie: Deutsch

Auf der Suche nach einer guten Sommerlektüre?

Da können die Buchempfehlungen der Klasse 5b weiterhelfen:
Die SchülerInnen der Klasse 5b haben ihre Lieblingsbücher ausgewählt und über diese eigene informative Buchumschläge gestaltet. Man erfährt auf diesen beispielsweise Näheres zu den jeweiligen Autoren und man bekommt hilfreiche Informationen zu den Figuren und zum Inhalt. Zudem haben die SchülerInnen sogar eine eigene Rezension verfasst.
Deshalb haben es sich die 5. Klässler auch nicht nehmen lassen, in der Buchhandlung Hugendubel einen eigenen Büchertisch zu gestalten. Weiterlesen

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz am Siebold-Gymnasium

Am letzten Mittwoch stattete die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Frau Anna Stolz, dem Siebold-Gymnasium, wo sie im Jahr 2002 ihr Abitur gemacht hatte, einen kurzen Besuch ab. Begrüßt wurde sie von Herrn Rapps und Frau Nickel-Göb. Nach einem informativen Austausch mit der Schulleitung nahm Frau Stolz am Musikunterricht der Klasse 5b teil. Zunächst singend und dann unter Einsatz des interaktiven Whiteboards erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler das nötige Wissen zum Thema Terz. Die Stillarbeitsphase nutzte die Staatssekretärin, um sich mit Musiklehrer Joachim Krumm über die Einsatzmöglichkeiten der digitalen Medien auszutauschen. Und natürlich wollten die 5. Klässler am Ende noch mit Frau Stolz auf ein Foto. Weiterlesen

“Krass!”

Die 9. Klassen setzten sich im Rahmen des Deutschunterrichts mit den Themen Salafismus und Extremismus auseinander. Das Junge Theater Augsburg zeigte am 10.11.2017 in der Siebold-Turnhalle das Stück „Krass“. Darin wird am Beispiel von sechs jugendlichen Schicksalen veranschaulicht, wie Jugendliche sich radikalisieren und welche Gründe und Auswirkungen dies haben kann. Nach dem Theaterbesuch konnten die Schülerinnen und Schüler in einem theaterpädagogischen Workshop über ihre Eindrücke sprechen und offene Fragen klären. Die Gesamtveranstaltung möchte die Schulgemeinschaft im Sinne des Schulprojektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ für dieses wichtige und aktuelle Thema sensibilisieren.

Claudia Borst Weiterlesen

6b und 6c in der Stadtbücherei

Ein einmaliger Einblick in das Leben der Kinder- und Jugendbuchautorin Isabel Abedi
Wir waren mit unserer Klasse 6b und mit der Klasse 6c vor Kurzem in der Stadtbücherei bei der Autorenlesung von Isabel Abedi. Von der Autorin stammen zahlreiche bekannte Bücher wie z.B. die „Lola“-Reihe, unsere Klassenlektüre „Imago“, „Whisper“ , „Lucian“ und ihr neuester Roman „Die längste Nacht“. Weiterlesen

Exkursion des P-Seminars „Sportjournalismus“

Besuch der Siebold-Sportjournalisten im Münchner „Doppelpass“

„Herzlich willkommen beim Volkswagen Doppelpass!“, begrüßte Moderator Thomas Helmer uns und die übrigen Zuschauer am Sonntag, den 13. November im Hilton-Hotel des Münchner Flughafens.
Im Rahmen des P-Seminars Sportjournalismus besuchten wir, 14 SchülerInnen und 2 Lehrer des Siebold- Gymnasiums, die Fußball-Talkshow “Doppelpass” des deutschen Senders Sport1, um einen Einblick in das tägliche Berufsleben eines Sportjournalisten zu bekommen. Weiterlesen

„Die 12 Geschworenen“

„Alle die für schuldig stimmen, ersuche ich, die Hand zu heben.“
Diesen Satz wird man am 26. und am 27.10.2016 ab 19 Uhr wohl öfter in der unteren Turnhalle des Siebold-Gymnasiums zu hören bekommen. Ursprünglich stammt er aus dem Theaterstück „Die 12 Geschworenen“, das an einen US-amerikanischen Filmklassiker aus den Jahren 1954 und 1957 adaptiert ist. Nun wird das Stück vom P-Seminar „Dramatisches Gestalten 2015-17“ unter der Leitung von Frau Gold neu inszeniert. Weiterlesen

Fußball-EM-Umfrage

Was verbinden Sie eigentlich mit der EM?

Diese und weitere Fragen stellten die Reporter Marvin und Julius Passanten für ihre Umfrage zur Europameisterschaft. Der Beitrag wurde im Rahmen des P-Seminars „Sportjournalismus“ erstellt.

Hört selbst rein und erfahrt Näheres:

1. Preis beim Schulwettbewerb „Würzburg liest“

Den 1. Preis holte sich die Klasse 8c des Siebold-Gymnasiums mit ihrem Projektbeitrag.

Die 8c und Frau Borst

Die 8c und Frau Borst

Dieses Jahr drehte sich bei der „Würzburg liest“-Aktion alles um die Erzählung „Der Aufruhr um den Junker Ernst“ von Jakob Wassermann. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c organisierten im Rahmen eines Lektüreprojektes unter der Leitung von Frau Borst im März eine Lesung im Bürgerspital-Seniorenheim. Sie stellten den Senioren die wichtigsten Figuren mit Hilfe eines selbst gestalteten Plakates vor. Außerdem lasen sie ihnen drei bedeutende Stellen des Buches vor und erzählten ihnen eine frei erfundene Geschichte des Junkers Ernst. Weiterlesen