Unterstufenfasching

Zu einer „Reise ins Land der Phantasie“ sind alle 5. und 6. Klässler des Siebold-Gymnasiums am Mittwoch, den 27.02.2019 von 13.15-15.30 Uhr eingeladen. Dann hält die närrische Zeit Einzug in die untere Turnhalle, denn dort veranstalten die TutorInnen den diesjährigen Unterstufenfasching. Lustige Spiele, Snacks und Getränke, Partymusik und ein Kostümwettbewerb erwarten die hoffentlich zahlreichen, verkleideten Gäste.

5.+6. Klassen Bundesjugendspiele Gerätturnen

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe nehmen am 26.2.2019 an den Wettkämpfen der Bundesjugendspiele Gerätturnen teil. In den Disziplinen Boden, Reck, Barren, Balancieren, Sprung und “Miteinander” können sie Übungen vorführen und Punkte sammeln. Beispiele sind am Boden: Rolle rückwärts in den Grätschstand, Rolle vorwärts und Scherenhandstand oder Sprunggrätsche am Bock.

Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen

Mit bescheidenen Zielen startete die krankheitsbedingt stark geschwächte Siebold-Turnmannschaft am 07.02.2019 beim Bezirksfinale im Gerätturnen. Dennoch hoch motiviert und mit viel Kampfgeist stellten die sechs Turnerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe am Friedrich-König Gymnasium ihr vielseitiges Können unter Beweis. Zunächst musste jede der Teilnehmerinnen einzeln an Gerätebahnen (drei Geräte in Folge) Reck, Boden, Bock, Barren und Schwebebalken turnen. Danach ging es zum Synchronturnen, Weiterlesen

P-Seminar – Achtsamkeit auf dem Benediktushof

Am Montag, den 04.02.2019, haben wir, die Schülerinnen des P-Seminars „Achtsamkeit im Schulalltag“ mit Frau Andersen, den Benediktushof in Holzkirchen besucht. Durch verschiedene Meditationstechniken und Achtsamkeitsübungen konnten wir unsere eigene Übungspraxis vertiefen. Gemeinsam mit dem Zen-Meister Manfred Rosen haben wir den Tag in Stille verbracht, wobei wir uns immer wieder mit der Frage „Wer bin ich?“ beschäftigt haben. Insgesamt hat uns der Tag am Benediktushof sehr gut gefallen, dennoch war es manchmal eine Herausforderung die Stille zu bewahren.
Da wir neben theoretischem Input auch viele praktische Erfahrungen sammelten, können wir diese in unsere zukünftigen Projekte im Rahmen unseres P-Seminars integrieren und hoffen, dass wir somit viele weitere Schülerinnen und Schüler dafür begeistern können.

Text und Bilder: P-Seminar Achtsamkeit

Kammermusikabend

Wir laden herzlich ein zum

Kammerkonzert des Siebold-Gymnasiums

am Donnerstag, den 21.2.2019 um 19.00 Uhr im Musiksaal.

An diesem Abend werden Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe solistisch, im Duo und auch im Ensemble auftreten. Gespielt werden klassische Stücke, anspruchsvolle romantische Musik und populäre zeitgenössische Werke.
Bitte belohnen Sie alle Beteiligten durch Ihren Besuch!

Fachschaft Musik

Kammermusikabend 2018

Italien-Tag am Siebold

Am 18.2.2019 ist Bella Italia im Siebold-Gymnasium: Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse erhalten einen Einblick in den Italienisch-Unterricht. Außerdem können sie an einem Quiz teilnehmen, bei dem sie spielerisch ihre Kenntnisse über Italien und das italienische National-Gericht (PIZZA!!) einbringen können. Frau v. Castell und einige der Schülerinnen der 10. Klasse stellen zusätzlich den Schüleraustausch mit unseren Partnerschulen vor. Und natürlich wird auch italienisch gesungen…

13. Klassenwettbewerb Mathematik

Am Freitag, den 15.2.2019 – traditionell am Tag der Zwischenzeugnisse- findet wieder unser Klassenwettbewerb Mathematik statt. Aus jeder Klasse treten drei Schülerinnen und Schüler an, um die Wettbewerbsaufgaben gemeinsam zu lösen. Die Wettbewerbsaufgaben sind keine Schulaufgaben. In der Regel benötigt man einige Zeit, bis das gestellte Problem ganz erfasst ist. Oft helfen Beispiele, Zeichnungen oder eine kleine Bastelei…
Die Mathematik-Lehrkräfte des Siebold-Gymnasiums wünschen den Teilnehmern ihrer jeweiligen Klassen natürlich viel Spaß und viel Erfolg!

Exkursion der 9. Klassen nach Buchenwald

KZ BuchenwaldAm 14.2.2019 werden die Schüler der Jahrgangsstufe 9 in Begleitung ihrer Geschichtslehrkräfte eine Exkursion zur Gedenkstätte an der Stelle des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald unternehmen. Hierbei sollen die Kenntnisse aus der Unterrichtssequenz über den Nationalsozialismus vertieft und den Schülerinnen und Schülern das Terrorsystem am Beispiel des Konzentrationslagers direkt vor Augen geführt werden. Die Exkursion wird eine Führung durch die Gedenkstätte und einen eigenständigen Besuch des Museums beinhalten.