Archiv der Kategorie: Sprachen

Erasmus+ Programm eTwinning

Die zehnte Klasse wagt sich im Fach Italienisch auf Neuland vor. Pünktlich zum Earth Day, den 22. April, haben wir unser eTwinning „Youth for Planet, People and Progress“ Projekt mit mehreren anderen europäischen Schulen gestartet. Wir kommunizieren vorranging mit unseren Partnern in Italien (Rimini), mit denen wir schon ein erstes Treffen in einer Videokonferenz hatten, bevor wir uns zum offiziellen Start des Projekts online mit allen Teilnehmern, die auch aus Italien, Spanien und Deutschland kommen, zusammenfanden. Weiterlesen

Virtueller Schüleraustausch mit Castelfranco

Leider kann auch im Fach Italienisch in diesem Jahr der Schüleraustausch nicht stattfinden. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit unserer Partner-Schule, dem Istituto Arturo Martini, in Castelfranco Veneto beschlossen, ihn virtuell stattfinden zu lassen. In ein paar Nachmittagstreffen, von denen das erste in der Woche nach den Osterferien stattfand, haben sich die Schüler der 9. Klasse Italienisch mit ihren italienischen Partnern online unterhalten und dabei mehr über sie und ihre Stadt erfahren. Das erste Treffen wurde beiderseitig mit viel Enthusiasmus als positiv befunden. Jetzt, in den nächsten Treffen, werden wir hoffentlich noch mehr übereinander erfahren und vielleicht auch herausfinden, wie Schule in Zeiten von Corona in Italien funktioniert.

N. Judas

Virtueller Schüleraustausch mit Madrid

Nachdem der eigentliche Austausch 2020 und 2021 wegen Corona abgesagt werden musste, hatten die Spanischlernenden Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe im März 2021 nun doch die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler des Colegio Fundaciòn Caldeiro aus Madrid kennen zu lernen, wenn auch etwas anders als ursprünglich geplant.

Mit Hilfe von Steckbriefen, die vorab erstellt und in “der Cloud” gespeichert worden waren, hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus Madrid und Würzburg bereits im Vorfeld des virtuellen Austausches kennengelernt, über verschiedene Social Media-Plattformen miteinander kommuniziert und sich so auch selbstständig eine Austauschpartnerin bzw. einen Partner gesucht. Weiterlesen

Christmas with a bang

This week, the pupils of class 8c were introduced to a rather silly, but quintessentially English tradition: we made our own Christmas crackers and pulled them afterwards.
What is a cracker? Well, it looks like a little round present and has four important ingredients: a little explosive cracker snap, a paper crown (which must be worn for dinner), a tiny present and a joke. It is a running gag that the jokes are old and really “unfunny”: Why are Christmas trees so bad at knitting? Because they always drop their needles. Weiterlesen

Erfolg beim Italienisch-Sprachdiplom CILS

Wir gratulieren unserer ehemaligen Schülerin Franzi, die erfolgreich im letzten Schuljahr das CILS Examen in Italienisch abgelegt hat. Dieses Examen berechtigt sie dazu, an einer italienischen Universität zu studieren und dient als zusätzliche Qualifikation zum Abitur. Die Schüler:innen des SGW können bei uns diese Prüfung in allen Leveln hausintern ablegen. Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung, Franzi!

Nadine Judas

5-Minute Presentations

Interessante Lektüren und Themen lassen sich derzeit im Schaukasten vor dem Lehrerzimmer bewundern: Von Einstein bis zu tollen Englischlektüren findet man Infos und bunte Plakate mit Figuren und Dekoration, mit denen die Schülerinnen und Schüler ihre Präsentationen veranschaulicht haben. Im Unterricht der Klasse 6a (2. Lernjahr Englisch) wurden die Präsentationen gekonnt vorgetragen.

Ellen Leicht

Videokonferenz mit Madrid

In einer Videokonferenz informierte sich die 10cd über die Corona-Situation in Madrid. Gesprächspartner war Francisco (Paco) Martín, der selbst Lehrer der Sekundärstufe an einer Madrider Schule ist. Im Großraum Madrid wurde teilweise eine Inzidenzzahl von 1000 Fällen pro 100 000 Einwohner erreicht. Paco und seine Familie leben in einem Viertel, in dem zur Zeit eine Ausgangssperre herrscht, d.h. sie dürfen ihr Viertel nur aus dringenden Gründen verlassen. Ebenfalls berichtete Paco von der ersten Welle im März und April, wo er und seine Familie wie alle Madrider Familien zwei Monate in Quarantäne verbrachten und nur z. B. zum Einkaufen eine Person die Wohnung verlassen durften. Weiterlesen

Buongiorno ragazzi, conversiamo in italiano!

Ab dem Schuljahr 2020/2021 werden vom italienischen Generalkonsulat München und dem Betreuungsträger AS.SC.IT.e.V. muttersprachliche Italienischstunden als Extra am Siebold-Gymnasium in Würzburg angeboten.
Neben den hauptamtlichen Italienischlehrer/innen wird auch die italienische Muttersprachlerin, Dott.ssa SIMONA REITANO, den Unterricht in Italienisch ergänzen. Sie wird je nach den Bedürfnissen der jeweiligen Lerngruppe regelmäßig den „normalen“ Unterricht bereichern, indem sie beispielsweise zu behandelten Themen Rollenspiele und Diskussionen mit den Schülerinnen und Schülern durchführt. Dabei kann sie neben ihrer Kompetenz als Muttersprachlerin auch „Insiderwissen“ direkt aus Italien vermitteln und dadurch auch ein wenig italienisches Lebensgefühl in unsere Klassenzimmer bringen. Weiterlesen