Archiv der Kategorie: Sprachen

Fremdsprachenassistentin für Französisch

Hallo! Ich bin Arwen, 18 Jahre alt und komme aus der Bretagne. Dieses Schuljahr werde im Rahmen des “Europäischen Freiwilligendienstes” am Siebold und auch am Riemenschneider-Gymnasium tätig sein. Hier werde ich zum Beispiel die Lehrer im Französischunterricht unterstützen und mich an Aktivitäten in der OGS beteiligen. Ich nehme auch an den Intensivierungsstunden teil.

Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

«Pizzeria Siebold» – è pronta la pizza!

Beim Anblick dieser Bilder könnte man meinen, dass wir einen Ausflug in eine der Würzburger Pizzerien gemacht haben, aber nein: wir haben selbst Pizza gemacht. „Wir“, das sind die Schüler/-innen der Italienischgruppen von Frau v. Castell (8a und Q11) und Herrn Schäfers Team vom Siebold.Snack.Eck.

Das Siebold-Gymnasium ist seit einigen Jahren im Besitz eines richtigen, professionellen Pizzaofens, der hohe Temperaturen von 300-400 Grad erreicht und in dem man in wenigen Minuten original italienische Pizza backen kann. Welche Schule verfügt schon über einen solchen Schatz? Weiterlesen

Schülerpreis des Deutschen Spanischlehrerverbands

Die diesjährige Abiturientin Katharina hat vom Deutschen Spanischlehrerverband einen Preis für herausragende Leistungen im Fach Spanisch erhalten. Katharina hatte sich in ihrer auf Spanisch verfassten Hausarbeit im W-Seminar „Peru“ mit der Frage beschäftigt, inwieweit die moderne Zivilisation die naturnahe Lebensweise der indigenen Bevölkerung Perus beeinflusst. Sowohl in ihrer schriftlichen Hausarbeit als auch bei deren Präsentation erreichte Katharina ein exzellentes Ergebnis. Ihre Leistung belohnte der Deutsche Spanischlehrerverband mit einem Buchpreis und einer Urkunde, die Herr Binsteiner (coronagerecht im Ringpark vor der Haustür) an Katharina überreichte.

Vorlesewettbewerb Italienisch

Siebold gegen Röntgen

Bonucci, Chiellini, Chiesa, Bernardeschi – hier seien nur einige Spieler der Azzurri, der siegreichen italienischen Nationalmannschaft bei der EM 2021, genannt. Um deren Namen richtig auszusprechen, muss man einige wenige Regeln beherrschen – für unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe nach einem Jahr Italienisch kein Problem!

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe, Anna-Lena und Lara, haben am 13. Juli 2021 am Vorlesewettbewerb gegen eine 8. Klasse des Röntgen-Gymnasiums teilgenommen. Begleitet und unterstützt wurden sie von ihrer gesamten Italienischgruppe, von Alessia und Chiara aus der 10. Jahrgangsstufe, die Teil der Jury waren und ihrer Lehrerin. Weiterlesen

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Urkunden für ihre sehr lobenswerten Ergebnisse beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erhielten Lisa und Nahide, beide 9c. Die Schülerinnen bearbeiteten laut ihren Urkunden „anspruchsvolle Aufgaben (…), die über das in der Schule Geforderte hinausgehen.“ Die erste Aufgabe bestand darin, ein Video zum Thema „Wandel“ zu drehen. Lisa, die im Fach Spanisch teilnahm, beschäftigte sich mit dem Wandel von Weiterlesen

Erasmus+ Programm eTwinning

Die zehnte Klasse wagt sich im Fach Italienisch auf Neuland vor. Pünktlich zum Earth Day, den 22. April, haben wir unser eTwinning „Youth for Planet, People and Progress“ Projekt mit mehreren anderen europäischen Schulen gestartet. Wir kommunizieren vorranging mit unseren Partnern in Italien (Rimini), mit denen wir schon ein erstes Treffen in einer Videokonferenz hatten, bevor wir uns zum offiziellen Start des Projekts online mit allen Teilnehmern, die auch aus Italien, Spanien und Deutschland kommen, zusammenfanden. Weiterlesen

Virtueller Schüleraustausch mit Castelfranco

Leider kann auch im Fach Italienisch in diesem Jahr der Schüleraustausch nicht stattfinden. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit unserer Partner-Schule, dem Istituto Arturo Martini, in Castelfranco Veneto beschlossen, ihn virtuell stattfinden zu lassen. In ein paar Nachmittagstreffen, von denen das erste in der Woche nach den Osterferien stattfand, haben sich die Schüler der 9. Klasse Italienisch mit ihren italienischen Partnern online unterhalten und dabei mehr über sie und ihre Stadt erfahren. Das erste Treffen wurde beiderseitig mit viel Enthusiasmus als positiv befunden. Jetzt, in den nächsten Treffen, werden wir hoffentlich noch mehr übereinander erfahren und vielleicht auch herausfinden, wie Schule in Zeiten von Corona in Italien funktioniert.

N. Judas

Virtueller Schüleraustausch mit Madrid

Nachdem der eigentliche Austausch 2020 und 2021 wegen Corona abgesagt werden musste, hatten die Spanischlernenden Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe im März 2021 nun doch die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler des Colegio Fundaciòn Caldeiro aus Madrid kennen zu lernen, wenn auch etwas anders als ursprünglich geplant.

Mit Hilfe von Steckbriefen, die vorab erstellt und in “der Cloud” gespeichert worden waren, hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus Madrid und Würzburg bereits im Vorfeld des virtuellen Austausches kennengelernt, über verschiedene Social Media-Plattformen miteinander kommuniziert und sich so auch selbstständig eine Austauschpartnerin bzw. einen Partner gesucht. Weiterlesen

Christmas with a bang

This week, the pupils of class 8c were introduced to a rather silly, but quintessentially English tradition: we made our own Christmas crackers and pulled them afterwards.
What is a cracker? Well, it looks like a little round present and has four important ingredients: a little explosive cracker snap, a paper crown (which must be worn for dinner), a tiny present and a joke. It is a running gag that the jokes are old and really “unfunny”: Why are Christmas trees so bad at knitting? Because they always drop their needles. Weiterlesen