Archiv der Kategorie: Schüleraustausch

Schüleraustausch mit der East Lansing High School (USA) 2019

Straight Outta East Lansing

Nach drei aufregenden, spannenden und wunderschönen Wochen in den USA sind wir wieder zurück am Siebold und haben uns im Schulalltag eingelebt.

Unsere Reise begann am letzten Ferientag der Sommerferien um 5 Uhr morgens, als wir uns auf den Weg nach Amerika machten. Unser erster Stopp war New York. Weiterlesen

INSS 2019 in Hradec Králové

Das 23. Internationale Naturwissenschaftliche Schülerseminar findet in diesem Jahr vom 12. bis 21. Oktober in Hradec Králové statt. An diesem Seminar nehmen 12 tschechische SchülerInnen sowie je sechs englische und deutsche SchülerInnen aus den Projektschulen (Gymnázium Boženy Němcové in Hradec Králové, AKS Lytham independent school und Siebold-Gymnasium Würzburg) teil. Weiterlesen

Benvenuti a Würzburg

Zum ersten Gegenbesuch in Würzburg konnte Austauschkoordinatorin Frau von Castell am Freitag die italienische Austauschgruppe von unserer neuen Partnerschule Istituto A. Martini in Castellfranco bei Padua begrüßen. Die Italiener, die von ihren Lehrkräften Francesca De Zen und Marzia Cusinato begleitet werden, erkundeten am Samstag bei einer Stadtführung die Würzburger Innenstadt und besuchten am Montag Residenz und Hofgarten. Die verdiente Abkühlung und Entspannung erfolgte dann am Nachmittag in Form einer längeren Kanufahrt auf dem Altmain bei Volkach. In Form einer Schulhausrallye und einer Stadtrallye in Würzburg war von den italienischen Schülerinnen und Schülern auch Eigeninitiative beim Erkunden der neuen Umgebung gefragt. Ausflüge führen die Italiener nach Nürnberg und Bamberg; eine Abschiedsfeier vor der Heimreise am Freitag findet am Donnerstagabend am Siebold-Gymnasium statt.

Besuch von der St. Kilian’s School in Dublin

Begleitet von ihren Lehrkräften Sarah O’Donohoe, Regina Reitermayer sowie Barry Carroll trafen am Freitag unsere Gäste von unserer irischen Partnerschule St. Kilian’s School in Würzburg ein. Am Wochenende hatten sie so ausgiebig Zeit, ihre Gastfamilien kennenzulernen sowie die nähere Umgebung zu erkunden. Viele trafen sich am Sonntag zum gemeinsamen Besuch der Festung Marienberg. Eine ausführliche Stadtführung folgte am Montag. Außerdem auf dem von Frau Saurenbach erstellten Programm stehen Ausflüge in die Region. Hier werden die irischen Schülerinnen und Schüler unter anderem beim Brezelbacken in Rothenburg und auf der kulinarischen Stadtführung in Nürnberg typische fränkische Spezialitäten probieren können. Daneben besuchen die Iren auch stundenweise den Unterricht am Siebold. Eine gemeinsame Abschiedsfeier der irischen und deutschen Schülerinnen und Schüler mit Grillen im Schulhof findet am Donnerstag am Siebold-Gymnasium statt, bevor die Iren am Freitag nach dem Besuch der Residenz und der traditionellen Stadtrallye die Heimreise nach Dublin antreten.

España nos encantó

Eine höchst interessante Woche in Madrid verbrachten Spanischlernende der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Siebold-Gymnasiums sowie 11. Klässler des RIG an unserer Partnerschule Fundación Caldeiro in Madrid.
Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Sra. Malo und einem gemeinsamen Frühstück schauten die deutschen SchülerInnen sich den Prado und den nahegelegenen Retiro-Park an. Der nächste Tag führte sie in die ehemalige spanische Hauptstadt Toledo, wo man auch heute noch das gedeihliche Zusammenleben von Christen, Juden und Arabern im Mittelalter anhand der hinterlassenen Bauwerke nachverfolgen kann und immer wieder auf Spuren des berühmten Malers El Greco trifft. Weiterlesen

Von Castelfranco nach Asolo, Padua und Venedig

Freitag, 12. April
Auf dem Programm stand heute eine kleine Führung durch das alte Theater von Castelfranco sowie durch die Villa Bolasco, deren Garten einen Preis für den schönsten Garten ganz Italiens bekommen hat. Während des Abschiedsessens an der Schule hielten die italienischen Schüler eine Dankesrede für die Lehrkräfte, die diesen Austausch ermöglicht haben. Zum Schluss setzen wir uns noch alle in einen Stuhlkreis und berichteten, was uns am Austausch besonders gefallen hat. Am Bahnhof verabschiedeten wir uns ausgiebig von unseren italienischen Freunden und traten mit Koffern, die wegen der zum Abschied erhaltenen italienischen Spezialitäten gefühlt zehn Kilo schwerer waren als auf der Hinfahrt, die Heimreise an. Weiterlesen

Das Missionsärztliche Institut präsentiert sich auf Spanisch

Einen höchst interessanten Vormittag verbrachten die Austauschpartner unserer SpanischschülerInnen am Missionsärztlichen Institut (MI) in Würzburg. MI-Geschäftsführer Michael Kuhnert begrüßte die jungen SpanierInnen von unserer Madrider Partnerschule Fundación Caldeiro und stellte in seinem Powerpoint-Vortrag eindringlich die Kluft in der medizinischen Versorgung zwischen reichen Ländern und Entwicklungsländern dar. Weiterlesen