Archiv der Kategorie: Schüleraustausch

España nos encantó

Eine höchst interessante Woche in Madrid verbrachten Spanischlernende der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Siebold-Gymnasiums sowie 11. Klässler des RIG an unserer Partnerschule Fundación Caldeiro in Madrid.
Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Sra. Malo und einem gemeinsamen Frühstück schauten die deutschen SchülerInnen sich den Prado und den nahegelegenen Retiro-Park an. Der nächste Tag führte sie in die ehemalige spanische Hauptstadt Toledo, wo man auch heute noch das gedeihliche Zusammenleben von Christen, Juden und Arabern im Mittelalter anhand der hinterlassenen Bauwerke nachverfolgen kann und immer wieder auf Spuren des berühmten Malers El Greco trifft. Weiterlesen

Von Castelfranco nach Asolo, Padua und Venedig

Freitag, 12. April
Auf dem Programm stand heute eine kleine Führung durch das alte Theater von Castelfranco sowie durch die Villa Bolasco, deren Garten einen Preis für den schönsten Garten ganz Italiens bekommen hat. Während des Abschiedsessens an der Schule hielten die italienischen Schüler eine Dankesrede für die Lehrkräfte, die diesen Austausch ermöglicht haben. Zum Schluss setzen wir uns noch alle in einen Stuhlkreis und berichteten, was uns am Austausch besonders gefallen hat. Am Bahnhof verabschiedeten wir uns ausgiebig von unseren italienischen Freunden und traten mit Koffern, die wegen der zum Abschied erhaltenen italienischen Spezialitäten gefühlt zehn Kilo schwerer waren als auf der Hinfahrt, die Heimreise an. Weiterlesen

Das Missionsärztliche Institut präsentiert sich auf Spanisch

Einen höchst interessanten Vormittag verbrachten die Austauschpartner unserer SpanischschülerInnen am Missionsärztlichen Institut (MI) in Würzburg. MI-Geschäftsführer Michael Kuhnert begrüßte die jungen SpanierInnen von unserer Madrider Partnerschule Fundación Caldeiro und stellte in seinem Powerpoint-Vortrag eindringlich die Kluft in der medizinischen Versorgung zwischen reichen Ländern und Entwicklungsländern dar. Weiterlesen

Madrilenen zu Besuch am Siebold

Im Rahmen des Schüleraustausches mit Madrid besuchen seit Donnerstag  20 SchülerInnen der Fundación Caldeiro das Siebold-Gymnasium und das Riemenschneider-Gymnasium. Begleitet werden sie von ihren Lehrkräften Inma López und Javier García. Die jungen SpanierInnen lernen die beiden Schulen, die Stadt Würzburg sowie auf Tagesausflügen auch Bamberg und Nürnberg kennen. Der Gegenbesuch unserer 9.- und 10.- Klässler findet vom 7. bis 12. April in Madrid statt.

Schülerinnen und Schüler aus Caen zu Besuch am Siebold

Am Ende einer langen Busfahrt erreichte die französische Reisegruppe aus Würzburgs normannischer Partnerstadt am Donnerstagabend Würzburg. Nach Begrüßung durch Frau Nickel-Göb und einem gemeinsamen Frühstück mit ihren deutschen AustauschpartnerInnen in der Mensa begaben sich die Franzosen dann am Freitagmorgen trotz des regnerischen Wetters auf eine Stadtbesichtigung, die sie vom Falkenhaus über Marienkapelle, Rathaus, alte Mainbrücke und Dom zur Residenz führte. Das Wochenende verbrachten die SchülerInnen in ihren Gastfamilien. Für diese Woche sieht das von Austauschkoordinatorin Frau Scheuring entworfene Programm weitere Besuche in Stadt und Region vor.

Schüleraustausch Caen 2019

Der Schüleraustausch mit dem Collège du Sacré-Coeur in Würzburgs  französischer Partnerstadt Caen startet am 14. März 2019 mit der Ankunft der französischen Schülerinnen und Schüler in Würzburg. In diesem Jahr nehmen 33 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen und ihre französischen Austauschpartner teil. Auf dem Programm während der Woche in Würzburg stehen bis zum 21. März 2019 neben der Besichtigung Würzburgs und dem Kennlernen weiterer Städte wie Nürnberg, Rothenburg und Bamberg, auch das Hineinschnuppern in das Schulsystem bei Unterrichtsbesuchen, sowie gemeinsame Aktivitäten wie Bowling. Die Austauschpartner werden erfahren, wie aus ehemaligen Feinden heute Freunde geworden sind, was auch beim Empfang im Rathaus deutlich wird. Schon wenige Tage später geht es zum Gegenbesuch in die Normandie, nach Caen. Von 27.3. -3.4.2019 erfahren die deutschen Schüler ihrerseits viel über die Geschichte der Region, angefangen von der Besichtigung der Tapisserie de Bayeux bis hin zu den Landungsstränden der Alliierten. Nicht zu vergessen sind natürlich die Spezialitäten der Region (Livarot Käse und Caramels d’Isigny, Crêpes). Auch die Deutschen besuchen den Unterricht der französischen Austauschpartner und freuen sich danach umso mehr, dass unser Schultag nicht ganz so lang dauert.

Schülerinnen aus Argentinien am Siebold

Am Freitag begrüßte Frau Nickel-Göb die argentinischen Austauschschülerinnen, die bis zum 1. Februar den Unterricht der 10. Jahrgangsstufe besuchen. Die Argentinierinnen kamen am 25.11. in Deutschland an. Während Victoria bereits am nächsten Tag mit ihrer Austauschpartnerin Felicia ins Siebold ging, besichtigten Delfina, die Austauschpartnerin von Lisa-Marie, und Julieta, die Austauschpartnerin von Elisabeth, mit ihren Klassenkameraden zunächst Berlin. Die Siebold-Schülerinnen werden dann 2019 nach Argentinien reisen und an unserer Partnerschule Villa Ballester in Buenos Aires mehrere Wochen den Unterricht besuchen.