Das Siebold-Gymnasium sagt CIAO

Mit einem großen, von Schülern und Lehrkräften geformten CIAO verabschiedete sich am Freitag, dem letzten Schultag, die Schulfamilie vom Schulleiter Herrn Rapps, seiner ständigen Stellvertreterin Frau Nickel-Göb sowie Hausmeister Herrn D’Isernia. Nach Dankesworten an unseren langjährigen Hausmeister von Herrn Rapps und von Schülersprecherin Franca stimmte ein für den Anlass zusammengestellter Chor für Herrn D’Isernia den Italo-Klassiker Azzurro an.


Bereits am Mittwochvormittag feierte die Schulfamilie in einer unterhaltsamen Feier Abschied von Herrn Rapps und Frau Nickel-Göb. Beide wurden durch ein Spalier von Schülerinnen und Schülern in den Pausenhof geleitet. Auf einem Sofa sitzend sahen sie ein Theaterstück, in dem sie beide als auch Herr D’Isernia als Schüler vorkamen. Elternbeiratsvorsitzende Frau Schumacher als auch die Schülersprecher würdigten die Schulleitung in ihren Reden. Nach einem Musikstück konnten Herr Rapps und Frau Nickel-Göb beim Volleyball-Spiel und beim Bauen von Spickschutztürmen glänzen als auch in einem Fragespiel beweisen, wie gut sie sich gegenseitig kennen. Anschließend begeisterte Laura die Anwesenden mit einem solo gesungenen Dankeschön. Einen Einblick in den Unterricht von Herrn Rapps und Frau Nickel-Göb gab Julian in einer Rede und die Klasse 7d in Form eines Sketches. Mit einem von allen Anwesenden gesungenen „We gonna miss you when you’re gone“ und einem kleinen Imbiss endete die Feier.