Computerausstattung

Mit Hilfe der 20 Laptops, die das Siebold-Gymnasium in dieser Woche erhalten hat, wird es möglich sein,  im derzeit als normales Klassenzimmer genutzten Raum 214 stundenweise zum Beispiel im Fach Mathematik oder auch in entsprechenden Intensivierungsstunden am Computer zu arbeiten. Möglich wird dies durch die Vermittlung unseres stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden, Herrn Leypold, und die großzügige Spende der Firma Intel. Die Rechner werden mit der Standard-Software unserer Schule ausgestattet – allerdings ist zunächst keine Verknüpfung mit unserem Netzwerk geplant. Ein weiteres Dankeschön gebührt unseren Förderern vom “Verein der Freunde des Siebold-Gymnasiums e.V.” Deren Spende von 20 neuen, schnellen und größeren Festplatten ein noch zügigeres Arbeiten mit den Notebooks erlaubt.