Spendenaktion der 7a für Japan

Die Klasse 7a freut sich, die Spendenaktion der Siebold-Gesellschaft zum Wiederaufbau eines Waisenhauses in der japanischen Präfektur Iwate unterstützen zu können.
Linda hatte zusammen mit ihrer Mutter in liebevoller Handarbeit zahlreiche Glücksbringer aus (teilweise echt japanischen) Muscheln angefertigt, die sie zusammen mit Mitschülerinnen und Mitschülern am Vorstellungsabend des Siebold-Gymnasiums verkaufte. Eine zusätzliche Kuchenverkaufsaktion in der Schule brachte einen weiteren Erlös. Insgesamt konnte die Klasse die stolze Summe von 640 € auf das Spendenkonto überweisen.
Spenden für Japan: Konto Malteser Hilfsdienst, Kontonummer 120 120 120 bei der Bank für Sozialwirtschaft, Bankleitzahl 370 205 00, Stichwort Siebold-Katastrophenhilfe Japan.