Badminton-Stadtmeister vor großer Kulisse geehrt

Am 9. November 2011 fanden die Badminton-Stadtmeisterschaften der Schulen in der TGW-Halle statt. Dabei wurde der Stadtmeister im Einzel und in der Mannschaft ermittelt. In spannenden Spielen gegen Schüler/-innen anderer Würzburger Schulen (Röntgen-Gymnasium, St. Ursula Schule) setzte sich schließlich in der Altersklasse 1/2 (5-8 Klasse) in einem reinen „Siebold-Endspiel“ Gilbert Wohlfromm (Klasse 8d) gegen Simon Molitor (Klasse 8a) durch. Auch der Mannschaftstitel ging an das Siebold-Gymnasium.

Ein besonderes Highlight war das am Abend stattfindende Länderspiel im Badminton zwischen Deutschland und Finnland in der S.Oliver Arena. Die neuen Stadtmeister im Badminton erhielten kostenlosen Eintritt und konnten so den Badmintonsport auf internationalem Niveau bestaunen und sich noch den ein oder anderen „Schlag“ von den Profis abschauen.
Vor dem Länderspiel wurden die Stadtmeister vor den Augen von über 1000 Besuchern des Länderspieles geehrt.
Herzlichen Dank für den tollen Einsatz für unser Siebold-Gymnasium: Wolfgang Pilz 5a, Lea-Maria Friedel 6a, Frederike Bieber 6b, Henry Müller 6c, Jan Rudolf 7b, Lukas Mahr 7d, Simon Molitor 8a und Gilbert Wohlfromm 8d.

Fachschaft Sport