Cani e gatti

Am Donnerstag, 9. Februar, und am Freitag, 10. Februar, trafen sich die Italienischgruppen der 10. , 11. und 12. Jahrgangsstufe, um die italienische Sprache einmal ganz anders zu erleben. Die Schülerinnen und Schüler besuchten eine Vorstellung von „Cani e gatti“ (deutsch: Hunde und Katzen) des Teatro in cerca. Die Truppe, die inzwischen zum festen Bestandteil der Würzburger Kulturlandschaft gehört, führte wie jedes Jahr eine Komödie in italienischer Sprache auf. Amore e gelosia, Liebe und Eifersucht, sind die beiden wichtigsten Themen dieses Stückes, bei dem es zwischenzeitlich sehr impulsiv zugeht, wenn die Darsteller lautstark auf Italienisch schimpfen und sich heftige verbale Gefechte liefern. Während der Vorstellung wurde viel gelacht und der Applaus am Ende ließ darauf schließen, dass alle Zuschauer von der Darbietung begeistert waren.

Nicola von Castell