Kleidersammelaktion am Siebold

„Wir müssen doch auch etwas tun“, so meinten die Siebtklässler im Ethikunterricht, als über die Flüchtlingsthematik gesprochen wurde. Gesagt, getan – am Montag und Dienstag findet eine Kleidersammlung statt, die vor allem Babys, Kleinkindern und Jugendlichen zu Gute kommen soll.
Angesprochen sind alle Jahrgangsstufen. Nach dem Annehmen der Kleidung wird diese von den Ethik-Schülern sortiert und anschließend in verschiedene Stationen gebracht, wo die Spenden an die Bedürftigen weitergeleitet werden.
Herzlichen Dank im Vorfeld allen Spendern!

Die Ethik-Gruppe der 7. Jgst. und Frau Leicht