Handlung

Zum Inhalt von Max und die Käsebande

tn_100_0930.JPGMit viel Gesang und Witz kämpfen “Max und die Käsebande” gegen die Überschwemmung der Welt mit geschmacklosem und farblosem Einheitskäse. Die lustigen Bandenmäuse schwärmen von Käsesorten wie “würzigem Emmentaler” und lästern über die Käsepolizei, die sie auf ihren frechen Diebeszügen nie erwischt.

Und sie hoffen beim internationalen Treffen der Käser Tipps für den nächsten Raub zu erlauschen. Doch alles kommt ganz anders. Nach Luigi Parmiggiano, Francois Camembert, Jacky Chester und Oberkäserin Molly Appenzell trifft Antje Edamer beim Käsertreffen ein.

Molly hat eine furchtbare Nachricht: Die Bösewichte Jogi Joghurt und Rolly Harzer haben Käsekönig Kurt und die schöne Prinzessin Mozzarella entführt und rissen die Leitung Käsiens an sich. Sie wollen gierig aus immer weniger Milch immer mehr Einheitskäse machen.

Was früher undenkbar schien, stellt sich jetzt als einzige Chance heraus. Luigie Parmigiano kommt auf die Idee, dass Max und seine Käsebande ihnen helfen könnten. Die Mäuse, die das ganze Gespräch mit angehört haben, kommen aus ihrem Versteck.

Käser und Käsebande schließen sich zusammen, um Käsien zu retten. Doch da ist noch Milchfabrikchef Don Mascarpone. Werden er und die Milchbande zu den Guten überlaufen?

Wie die Geschichte von Max und seiner Käsebande ausgeht, können alle Zuschauer am Freitag, den 13 und Samstag, den 14. Juni 2008 im Siebold-Gymnasium erleben.

Wir proben wöchentlich immer montags in der 8. und 9. Stunde.

tn_100_0929.JPG tn_100_0933.JPG


Galerie starten