Schulkinowoche im Siebold: Die Welle

tn_diewelle_hauptplakat.jpgDie Schulkinowoche findet in diesem Jahr erstmals auch in Bayern statt. Der Intention der Schulkinowoche folgend organisierten die Deutsch- bzw. Geschichtslehrkräfte der neunten Klassen -Frau Bauer, Frau Borst und Frau Pohl- einen Besuch des aktuellen Kinofilms “Die Welle” im Rahmen des Unterichts.

Die Themen Autorität – Gehorsam sowie Gemeinschaft – Ausgrenzung – Unterdrückung sind zentrale Motive des Films und spielen bei der Behandlung des Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht eine wichtige Rolle.

Der Kinobesuch fand für alle neunten Klassen am Mittwoch, 9. April 2008, in der 3. bis 6. Stunde statt.