Wahl der spät beginnenden Fremdsprache

Sehr geehrte Eltern der Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe,

für die Gymnasien in Bayern besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die erste oder zweite Fremdsprache durch eine in Jahrgangsstufe 10 neu beginnende Fremdsprache zu ersetzen. Als eine solche spät beginnende Fremdsprache kann das Siebold-Gymnasium Spanisch anbieten.

Im beigefügten Elternbrief, der auch in Papierform verteilt wurde, finden Sie weitere Informationen.

Bitte besprechen Sie mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn, ob Ihr Kind am spät beginnenden Fremdsprachenunterricht in Spanisch teilnehmen möchte. Die zugehörige Elternerklärung wird bis Freitag, den 18. April 2008 durch die Klassenlehrer(innen) gesammelt.

Würzburg im April 2008

gez. H. Rapps
Schulleiter

Elternbrief zum Ausdrucken: spanisch_10.pdf