Elternabend Risiko Internet

elternabend-siebold-gymnasium_n.JPGAm 3. Juni 2008 informierte Herr Andreas Gabriel auf Einladung des Vereins “Freunde des Siebold-Gymnasiums e.V.” interessierte Eltern über Gefahren des Internets.

Breiten Raum nahm dabei das Thema “Schülerverzeichnis” ein. Zurecht wies Herr Gabriel darauf hin, dass dieses natürlich kein rechtsfreier Raum aber auch kein privater Raum ist und Rechtsverstöße dort natürlich auch verfolgt werden. Als “bedenklich” bezeichnete er den zum Teil viel zu freizügigen Umgang mit privaten Daten (z.B. Geburtstage, Fotos).

Probleme könnten entstehen durch

  • Datenmissbrauch (jemand späht die Daten der Familie aus, z.B. Kreditkartennummer…)
  • Viren, Trojaner, Dialer
  • Abzocke (Versehentliches Abschließen von Verträgen, Abos o.Ä.)
  • unerlaubte Handlungen (Beleidigungen, Verstöße gegen Urheberrecht, Teilnahme an Tauschbörsen)
  • Suchtverhalten (Spiel-Sucht, Internet-Sucht)

Der Abend war viel zu kurz, um alle Gefahren gründlich zu besprechen, so dass auch nach dem (langen!) Vortrag noch einige Fragen im kleinen Kreis besprochen wurden. Freundlicherweise stellt Herr Gabriel seinen Foliensatz (als pdf) zum Download zur Verfügung : elternabend-siebold-gymnasium.pdf

Foliensatz online ansehen:
elternabend-siebold-gymnasium_n.JPG

(Zum Navigieren links oder rechts in die Folien klicken)
Außerdem liegen die angesprochenen Broschüren der Polizei zu Gefahren beim Chat in der Schule für interessierte Eltern bereit. Bitte melden Sie siech bei Interesse bei Herrn Götz von der Homepage-AG. Das Kontaktformular befindet sich im Impressum.