Sportliche Spitzenleistungen

Bei den 121. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen (Berlin 2009) errang Lena Kalla (9b) im 50m Schmetterling und im 100m Schmetterling jeweils eine Silbermedaille. Außerdem konnte sie dabei ihren eigenen Jugendrekord auf der 100m-Strecke auf 58,98 s verbessern. Trotz einer gerade erst überstandenen Nebenhöhlenentzündung startete Lena mit einem umfangreichen Programm in der gleichen Wettkampf-Klasse wie z.B. Britta Steffen.

Bei den Langstrecken-Meisterschaften der Schwimmer (Lindau im Bodensee 2009) am vorletzten Wochenende gewann Isabell Neumann (8b) den Titel beim 2,5-km-Rennen mit 31,59 min in ihrer Altersklasse. Die Mainpost nennt sie deswegen “die Gold-Fischerin vom Bodensee”.

Bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften im Rudern errang Lea Piepenbrink (11a) zwei Goldmedaillen mit dem Zweier ohne Steuerfrau und dem Achter mit Steuerfrau.

Herzlichen Glückwunsch!