Theaterbesuch der Oberstufe

Fast alle Schülerinnen und Schüler der Ober- und Kollegstufe besuchten am Montag, 31.1.2011, die 11.00 Uhr-Vorstellung des Mainfranken-Theaters.

Heinrich v. Kleist schrieb das Stück “Der zerbrochene Krug” 1806 angeregt durch einen Kupferstich auf der ein Gerichtsschreiber den vorsitzenden Richter misstrauisch von der Seite ansieht.  Die Handlung kreist um den Richter Adam, der während eines Prozesses die Aufklärung des Falles zu verhindern versucht, weil er selbst schuldig ist.

Der Regisseur Johannes von Matuschka untersucht in seiner Inszenierung den Mechanismus, aus dem eine Gesellschaft heraus Sündenböcke produziert. Darüber hinaus erzählt er die Geschichte des sprachlos gemachten Mädchens Eve…

Link: Fotostrecke und Informationen zur Inszenierung