Das archivpädagogische Projekt nun in der Qualifikationsstufe!

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 9a am 14.Juli 2011 mit sichtlichem Spaß und großem Erfolg zum Thema „Besiegt, Befreit, Befreundet? Würzburg unter amerikanischer Besatzung“ im Staatsarchiv Würzburg geforscht haben, geht das Projekt nun in eine weitere Runde. Am Montag, den 25. Juli 2011 wird sich der Geschichtskurs von Herrn Guhl (1g1) anhand einschlägiger Archivalien mit dem Thema auseinandersetzen. Wir treffen uns um 8.00 Uhr im durch den Vertretungsplan ausgewiesenen Klassenzimmer. Nach der Einführung wechseln wir in die Räume des Staatsarchivs in der Residenz. Das Projekt endet um 13.30 Uhr.

Dr. B. Brunner

weitere Beiträge zum archivpädagogischen Projekt: 9a im Staatsarchiv und Zeitzeugengespräch mit Frau Altenhöfer.