CO2-Mäuse – die neuen Haustiere

Winterzeit ist wieder CO2-Mäuse-Zeit! Seit kurzem haben die ersten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 7 und 8 ein virtuelles Haustier: ihre eigene CO2-Maus! CO2-Mäuse sind sehr hungrig und wollen ständig mit CO2 gefüttert werden, das ihre Besitzer durch umweltbewusstes Verhalten einsparen konnten.

Gemeinsam mit ihren Eltern nehmen unsere Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb „CO2-Maus: Wir retten unsere Umwelt“ teil und  werden sich in den nächsten 8 Wochen besonders aktiv für den Klimaschutz einsetzen. Das Umweltbewusstsein schont nicht nur den Geldbeutel zu Hause: Die engagiertesten Klimaschützer unserer Schule, d. h. die beiden Klassen mit den meisten eingesparten Kilogramm CO2 pro Schüler, werden zusätzlich mit Geldpreisen für die Klassenkasse belohnt! Und für die besten Einzelergebnisse winken Kinogutscheine!

Wollt auch ihr mit eurer Klasse teilnehmen und fette CO2-Mäuse züchten? Dann könnt ihr euch noch bis zum 31.01.2013 mit eurer NuT-oder Biologie-Lehrkraft anmelden.

M. Porsch