Würzburger Schülerakademie

sakad2.jpgFür besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 mit 7 bietet das Siebold-Gymnasium auch in diesem Jahr einen Enrichment-Kurs der Würzburger Schülerakademie mit dem Titel Lesen und gestalten von Geschichten an.

In mehreren Doppelstunden beschäftigen sich Kinder aus unterschiedlichen Würzburger Gymnasien derzeit gemeinsam mit Kriminalgeschichten. Diese werden nicht nur gelesen; im Vordergrund steht die kreative Auseinandersetzung mit dem Genre Krimi: So werden in Kleingruppen unterschiedliche Gesellschaftsspiele zum Themenkreis Gangster-Detektiv erdacht, gebastelt und auf der Grundlage selbst formulierter Spielanleitungen natürlich auch ausprobiert. Kniffelige Denkrätsel werden gelöst, eigene Ideen in unterschiedlichen Textsorten (Comic, Fotostory etc.) festgehalten.

In einem Schreibwettbewerb schließlich wird der/die Krimiautor/in des Kurses gekürt; eine besonders gelungene Geschichte wird als Minihörbuch vertont.

Ziel ist es, die Kinder mit wenigen, gezielten Impulsen zur Selbsttätigkeit anzuregen. Am Ende des Kurses sollen alle handfeste Erinnerungen mit nach Hause nehmen können (Spiel, Geschichtensammlung, Hörbuch).

Dr. Andrea Urbanek