Volksbund-Preis an 6b verliehen

tn_pict0092.JPGAnlässlich eines Preisausschreibens entschieden sich die katholischen Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b dafür, Zeitzeugen des 2 Weltkrieges zu suchen und zu interviewen. Hierfür wurden Tonaufnahmen angefertigt, Dokumentationsmappen ausgearbeitet und Plakate entworfen.

Die Ergebnisse wurden beim Volksbund für deutsche Kriegsgräberfürsorge eingereicht. Die Jury zeichnete die Klasse mit einem 11. Platz verbunden mit einem Scheck über 50 Euro und einer Urkunde aus.

tn_pict0098.JPGAm Dienstag, 10.7.2006, überreichte Herr Mützel in Anwesenheit unseres Schulleiters, Herrn Rapps, und ihrer Religionslehrerin, Frau Maier, den Preis persönlich an die Reli-Gruppe und bedankte sich für die Teilnahme und das Interesse. Er hofft, dass sich auch andere Schülerinnen und Schüler des Siebold-Gymnasiums an den Preisausschreiben beteiligen werden – vielleicht klappt es ja mit einem Hauptgewinn: einer Klassenreise.