Streitschlichter

Streitschlichter am Siebold-GymnasiumNach einer 10 Einheiten umfassenden Ausbildung bei Familienreferentin Christiane Römisch im letzten Schuljahr haben vor zwei Wochen sieben Schülerinnen und ein Schüler das neu eingeführte Amt als Streitschlichter an unserer Schule angetreten:

Annika Rohner, Marcel Meder, Theresa Zimmer & Vanessa Fritsch (10a)
Elise Duchemin, Judith Brockmeyer, Luna Gräbner & Theresa Heiduk (10b)

In jeder 2. Pause befinden sich (vorübergehend) im Turmzimmer im dritten Stock zwei unparteiische StreitschlichterInnen, die versuchen zwei streitenden Schülern in einem gemeinsamen Gespräch zu einer Lösung der Auseinandersetzung zu verhelfen. Dabei wird keine Streitpartei verurteilt oder bestraft, sondern nach der sogenannten Win-Win-Methode (auch Doppelsieg-Strategie genannt) Ergebnisse erzielt, bei denen beide Beteiligten einen Nutzen haben. Voraussetzung ist natürlich, dass die streitenden Schüler an einer Problemlösung interessiert sind.

Die StreitschlichterInnen sind in den Bereichen “Aktives Zuhören” und “Ich-Botschaften [erkennen]” (auch: “Selbstoffenbarung”; Gefühle in verschlüsselten Aussagen erfassen) geschult und haben in “Übungs-Fällen” verschiedener Konfliktarten den Ablauf einer Schlichtung geprobt und trainiert.

Wenn ihr also ein Problem oder Streit mit jemandem habt, stehen nun acht kompetente Mitschüler zu eurer Verfügung, die euch gerne helfen!! Natürlich verlässt kein Wort, das im Turmzimmer geredet wird diesen Raum!

Die Streitschlichter hoffen auf Unterstützung durch Mitschüler und deren Eltern und freuen sich auf euren Besuch!