iPads im Mathematikunterricht

Seit dem Schuljahr 2019/20 befinden sich über 60 Tablets im Einsatz an unserer Schule. Gerade im Mathematikunterricht bieten sich vielfältige Einsatzmethoden. Für den schülerorientierten Zugang zu Funktionen bietet das Programm „Geogebra“ sehr viele Ansatzpunkte: Vom Erschaffen von Funktionen, über das Verändern von Parametern bis hin zum Überprüfen von Ergebnissen wird das Programm im Unterricht eingesetzt. So kann jeder Schüler für sich selbst „sehen“, wie Funktionsgraphen beeinflusst werden. Dynamische Arbeitsblätter in Einzel,-Partner- oder Gruppenarbeit führen die Schüler durch bestimmte Lerngebiete, so kann jeder sein individuelles Tempo gehen.