Stadtmeisterschaften Mädchenfußball

Am 23.04.2009 fanden die Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen Altersklasse II (Jahrgänge 93-95) statt. Unser langjährig bestehendes Team war jedoch an diesem Tag nicht vollständig, so dass wir beim Treffpunkt sogar eine Spielerin zuwenig hatten. Spontan erklärten sich zwei Mädchen aus der Klasse 8a (Selina Bemerl und Leonie Prell) bereit, einzuspringen. Danke. 8)

Auf dem ungeliebten Kunstrasenplatz des Sportgeländes Sieboldshöhe traten wir also zum ersten Spiel mit neu formierter Mannschaft an. Gegner war zunächst das Deutschhaus Gymnasium. In einem ausgeglichenen Spiel dominierten die Abwehrreihen, so dass es zu wenig Torchancen kam und ein Unentschieden unvermeidlich schien. In der vorletzten Spielminute mussten wir jedoch den 0-1 Gegentreffer hinnehmen und gingen nach gutem Kampf als Verlierer vom Platz.

Im zweiten Spiel gegen das Grünewald Gymnasium konnten wir den Spieß umdrehen und gewannen souverän mit 6-0.

Leider mussten wir zur letzten Begegnung gegen die favorisierte Jakob-Stoll Realschule in Unterzahl antreten, da unsere beiden, spontan eingesprungenen, Ersatzspielerinnen keine Zeit mehr hatten. 🙁 Obwohl wir mit einer Frau weniger auf dem Platz agierten, zeigten wir eine hervorragende Leistung und konnten das Spiel offen gestalten. Nach einem 1-1 zur Pause waren wir dem Führungstreffer sogar näher, doch auch hier mussten wir kurz vor Schluss den 1-2 Gegentreffer hinnehmen.

Am Ende landeten wir „nur“ auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung, können aber trotzdem, v. a. in Anbetracht der schwierigen Umstände an diesem Tag, mit dem Ergebnis und der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein.

Platz eins und damit Stadtmeister wurde die Jakob-Stoll Realschule vor dem Deutschhaus.

C. Schramm

Es spielten:

Selina Bermerl, Rosalie Dauber, Leonie Prell, Katharina Stöhr, Andrea Wolf (alle 8a), Julia Wilbald (9b) und Theresa Zimmermann (9c).

Betreuerin:

C. Schramm