Chemie-Kurse machen blau

Im Rahmen des Lehrplanthemas „Struktur und Eigenschaften von Farbstoffen“ führten die Schülerinnen und Schüler der beiden Chemie-Kurse der Q 11 ein Praktikum zur Küpenfärbung durch.
Die Küpenfärberei mit dem blauen Farbstoff Indigo gehört zu den ältesten Färbeprozessen. Bereits im Altertum wurden nach diesem Verfahren waschechte Färbungen erzeugt. Heute ist die bekannteste Anwendung das Färben von Denimstoffen wie Jeans.

Die mit der Küpe getränkten Stoffe sind zuerst gelblich. An der Luft entsteht durch Oxidation schließlich der blaue Farbstoff auf der Textilfaser.
Die Küpenfärbung hat gut funktioniert und die Ergebnisse der Kurse konnten sich sehen lassen.

R. Gebhardt