Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe

Am Dienstag, dem 8.12.2020 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe statt. Die Klassensieger/-innen der vier sechsten Klassen traten gegeneinander an und stellten sich der vierköpfigen Jury, bestehend aus den aktuellen Deutschlehrkräften. Alle Teilnehmer/-innen bezauberten regelrecht mit den von ihnen vorgelesenen Textauszügen. Leni (6b) entführte die Zuhörer/-innen zunächst in die Welt von „Krabat“, Paula (6c) begab sich anschließend auf die Spuren der „Magic Girls“, Clara (6d) beschwor den „Fluch des Phönix“ und Niels (6a) ließ abschließend die grauen Herren nach „Momo“ suchen. Allen Vorleser/-innen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön: Es war eine Freude euch zuzuhören! Weiterlesen

Christmas with a bang

This week, the pupils of class 8c were introduced to a rather silly, but quintessentially English tradition: we made our own Christmas crackers and pulled them afterwards.
What is a cracker? Well, it looks like a little round present and has four important ingredients: a little explosive cracker snap, a paper crown (which must be worn for dinner), a tiny present and a joke. It is a running gag that the jokes are old and really “unfunny”: Why are Christmas trees so bad at knitting? Because they always drop their needles. Weiterlesen

Erfolg beim Italienisch-Sprachdiplom CILS

Wir gratulieren unserer ehemaligen Schülerin Franzi, die erfolgreich im letzten Schuljahr das CILS Examen in Italienisch abgelegt hat. Dieses Examen berechtigt sie dazu, an einer italienischen Universität zu studieren und dient als zusätzliche Qualifikation zum Abitur. Die Schüler:innen des SGW können bei uns diese Prüfung in allen Leveln hausintern ablegen. Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung, Franzi!

Nadine Judas

Lions Club prämiert Schülerbilder am Siebold-Gymnasium

Drei Schülerinnen der 7. Klassen des Siebold-Gymnasiums in Würzburg haben sich als Klassensiegerinnen bei dem Friedensplakat-Malwettbewerb, der vom Lions Club Würzburg gesponsert wurde, qualifiziert und damit die 1. Hürde auf dem Weg zu internationaler Anerkennung gemeistert.

Die Plakate von Emilia, Marlene und Pauline sind drei von insgesamt rund 375.000 Beiträgen aus aller Welt, die im Rahmen des von Lions Clubs International ausgeschriebenen
33. Friedensplakatwettbewerbs eingereicht wurden. Lions Clubs International führt diesen Wettbewerb durch, um junge Menschen auf die Bedeutung von Weltfrieden hinzuweisen.

Weiterlesen

Festlegungen 2020/21

Am Siebold-Gymnasium wurden nach Beschluss der Lehrerkonferenz und Anhörung des Schulforums im Einvernehmen mit dem Elternbeirat folgende Grundsätze zur Leistungsmessung für das Schuljahr 2020/21 festgelegt: Weiterlesen

Neuer Elternbeirat

Der neue Elternbeirat für die Schuljahre 2020/21 und 2021/22 hat sich in seiner ersten Sitzung konstituiert. Wir gratulieren herzlich zur Wahl oder Wiederwahl:

Frau Ingrid Schumacher (Vorsitzende)
Frau Dr. Verena Stürmer (Stv. Vorsitzende)
Frau Johanna Anken,  Frau Anja Holzner, Frau Kerstin Iristay, Herrn Philipp Junge, Frau Petra Maria Karl, Frau Karin Leicht,  Herrn Harald Sachs, Frau Zeynep Sen, Herrn Matthias Uhlmann, Frau Dr. Claudia Urbas.

Wir wünschen dem neuen Elternbeirat viel Erfolg bei seiner Arbeit für die Schule!

Liebe Schulfamilie,

wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, funktioniert seit dem 12.11.2020 endlich unser Wasserspender. Juhu!

Damit ihr ein passendes Gefäß hierfür habt, hat die SMV Trinkflaschen – in einer Siebold-Edition – bestellt und wird diese demnächst zum Verkauf anbieten.

 

Da uns die Corona-Pandemie wohl weiterhin begleiten wird, gibt es außerdem waschbare Stoffmasken, mit unserem Schullogo bestückt, zu kaufen.
Über Preise und Verkaufstermine informieren wir euch in Kürze.
Bleibt gesund!

Für die SMV: Nico Liese

Auf den Spuren der Gebrüder Grimm: Märchen entdecken!

Am 20. November 2020 versammelte sich die Klasse 5b zu einem besonderen Vorlesemorgen in ihrem Klassenzimmer. Für den bundesweiten Vorlesetag hatten alle Schülerinnen und Schüler der Klasse ein „Märchen aus Europa“ vorbereitet, sodass alle 27 Staaten der Europäischen Union mit einer Geschichte vertreten waren. Das Programm enthielt bekanntere Geschichten wie z.B. die Geschichte von Jack O’Lantern aus Irland, aber auch unbekanntere Märchen aus z.B. Tschechien oder Estland. Bei Kerzenschein lasen die Schülerinnen und Schüler sich die Märchen gegenseitig vor und diskutierten anschließend über den Inhalt. Leider konnten an diesem Tag aus Zeitgründen nicht alle vorbereiteten Märchen gelesen werden! Die übrigen Märchen werden aber in den nächsten Deutschstunden noch vorgetragen und ab dem 1. Dezember stellt die Klasse ihre gesammelten Märchen als „Märchenadventskalender“ im 2. Stock aus. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, jeden Tag ein neues europäisches Märchen zu entdecken! Viel Freude beim Lesen!

Claudia Borst