Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,
wir, das Team der OGS, freuen uns sehr über das Interesse an der Offenen Ganztagsschule am Siebold-Gymnasium und möchten uns hier näher vorstellen.

Unsere Betreuungsräume:

Im Schulgebäude stehen uns 2 Gruppenräume zur Verfügung, die als Spiel- und Beschäftigungsräume für die Freizeit gestaltet sind. Natürlich können wir uns in der Freizeit auch viel bewegen und dafür den Pausenhof nutzen. Zum Mittagessen sind wir in der schuleigenen Mensa, in der wir einen eigenen Bereich haben, so dass wir alle gemeinsam essen können. Die Lernzeit am Nachmittag verbringen wir in 2 Klassenzimmern und können hier konzentriert die Hausaufgabenaufträge bearbeiten.

Unsere Öffnungszeiten:

Wir sind von Montag bis Donnerstag nach Unterrichtsschluss bis 16 Uhr für Ihre Kinder da und persönlich oder per Telefon unter 0178 9209458 erreichbar.

Unsere Buchungsmöglichkeiten und Kosten:

Die Buchung der offenen Ganztagsschule kann für 2, 3 oder 4 Nachmittag erfolgen. Die Tage sind frei wählbar. Es besteht eine Mindestbuchungszeit von 2 Tagen.
Die Betreuung in der offenen Ganztagsschule ist kostenfrei. Für das verbindliche warme Mittagessen entstehen monatlich Kosten von 40,80 Euro für 2 Tage/Woche, 61,20 Euro für 3 Tage/Woche, 81,60 Euro für 4 Tage/Woche. Die monatlichen Beiträge werden für 11 Monate im Jahr erhoben.

Unsere OGS – ein Tagesüberblick:

Nach Unterrichtsschluss begrüßen wir alle Schülerinnen und Schüler in unseren Gruppenräumen, um im Anschluss zum gemeinsamen warmen Mittagessen in die Mensa zu gehen.
Die Aktivpause zwischen Mittagessen und Lernzeit verbringen wir nach Möglichkeit im Pausenhof. Hier gibt es Gelegenheit gemeinsam Fußball oder Basketball zu spielen, den Federballschläger zu schwingen und sich mit weiteren vielfältigen Spielangeboten zu beschäftigen.
Die sich anschließende Lernzeit umfasst eine Stunde und findet in Kleingruppen in 2 Klassenzimmern statt. In dieser Zeit unterstützen wir die Schülerinnen und Schüler bei der Erledigung ihrer schriftlichen, mündlichen und zusätzlichen schulischen Aufgaben. Arbeitsaufträge, die in dieser Zeit nicht erledigt werden können, werden notiert und die Bearbeitung erfolgt zu Hause.
An die Lernzeit schließt sich ab 15 Uhr die Freizeit an. Hier planen wir zusammen mit den Schülerinnen und Schülern vielfältige Angebote, die den Nachmittag bei uns zu einem erlebnisreichen Tag werden lassen: wir kochen und backen, werden kreativ und sportlich, spielen und feiern miteinander.
Um 16 Uhr verabschieden wir die Schülerinnen und Schüler.

Zusätzliche Information der Schule:

Anmeldung:

Das Angebot der Offenen Gnztagsschule findet unter Verantwortung und im Auftrag der Schule statt. Es bedarf der Genehmigung durch die Regierung von Unterfranken. Dafür müssen wir die Teilnehmer insbesondere der neuen fünften Klassen dort anzeigen. Neuanmeldungen für September im Sekretariat bei der Schulanmeldung (Anmeldeformular).

Träger:

Ab dem Schuljahr 2023/24 übernimmt der Verein EAL e.V. die Betreuung:

Erleben, Arbeiten und Lernen e.V.
Brücknerstraße 20
97080 Würzburg

Erleben, Arbeiten und Lernen e.V. ist eine Einrichtung der Diakonie.

Telefon: 0931/359 648 0 info@eal-jugendhilfe.de

Ansprechpartner:

Die pädagogische Leitung hat Frau Elisa Balfour, Telefon: 0178 9209458

Ansprechpartner in der Schulleitung ist Herr Joachim Krumm j.krumm@mail.siebold-gymnasium.de

Leistungsbeschreibung:

Die Leistungsbeschreibung gibt es auch zum Download.