Archiv des Autors: Konrad Steinmetz

Erfolg beim Wettbewerb “Stadt der jungen Forscher”

Wir freuen uns über die Förderung unseres Projekts „Auswirkung von Stress im Gehirn und deren Bewältigung durch Achtsamkeit“ im Rahmen des Wettbewerbs „Stadt der jungen Forscher“ der Stadt Würzburg! Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 10c/d werden wir uns noch in diesem Schuljahr auf Forschungsreise begeben und mit zwei externen Partnern der Frage nachgehen, was Stress in unserem Körper macht und wie wir diesen bewältigen können. Dazu arbeiten wir zusammen mit der Begabungspsychologischen Beratungsstelle der Universität Würzburg, deren Mitarbeiterin Frau Dr. Schmiedeler uns bei der Erarbeitung und Auswertung von Stressfragebögen vor und nach einer Achtsamkeitsübung begleiten wird. Außerdem arbeiten wir mit der Uniklinik Würzburg zusammen. Weiterlesen

Siebold Gym – der neue Fitnessraum am Siebold

Das P-Seminar Sport

Zur Eröffnung des Siebold-Gym lud das P-Seminar Sport von Herrn Fabricius in den neu eingerichteten Fitnessraum, der aus der unteren Siebold-Turnhalle zugänglich ist. Der Einladung gefolgt waren die Schulleitung , die Elternberatsvorsitzende Frau Schumacher sowie die Sportfachschaft. Das P-Seminar Sport mit dem Thema „Einrichtung und Planung eines Fitnessraums am Siebold-Gymnasium“  hatte zunächst einen idealen Fitnessraum geplant und dann die Umgestaltung des ehemaligen Geräteraums organisiert. Weiterlesen

A (Christmas) night like this

Am Donnerstag, den 21. Dezember, fand traditionell in der festlich geschmückten Johanniskirche das Weihnachtskonzert des Siebold-Gymnasiums statt. Wie jedes Jahr war das Gotteshaus bis auf den letzten Platz besetzt und dem Publikum wurde eine bunte Mischung aus Weihnachtsliedern, Klassikern und moderner Popmusik geboten. Zahlreiche SchülerInnen des Siebold-Gymnasiums traten in den verschiedenen Ensembles, Chören und Bands der Schule auf – viele sogar mehrmals.  Weiterlesen

Drei Argentinierinnen am Siebold-Gymnasium

Das Siebold-Gymnasium begrüßt Martina Hirsbrunner, Julieta Rosano und Manon Dufour vom Instituto Ballester, Buenos Aires. Die drei Mädchen besuchen als Gastschülerinnen bis zum 31. Januar den Unterricht der Klassen 10c und 10d. Ihre Austauschpartnerinnen sind Hanna und Ilka (10c) sowie Carla (10d).  Am 1. Februar reisen die Argentinierinnen zurück in ihre Heimat.

Auf Schüleraustausch in Argentinien

10 Wochen Buenos Aires! Zu sechst machten wir uns am Ende der Pfingstferien auf die große Reise zu unseren Austauschpartnerinnen aus Buenos Aires, die uns im Winter zuvor für knapp neun Wochen besucht hatten. Nach 13 Stunden Flugzeit wurden wir fröhlich empfangen und zogen erst einmal bei unseren Gastfamilien ein. Schon am nächsten Tag lernten wir unsere Gastschule, das Instituto Ballester, kennen. Auch hier war der Empfang richtig herzlich. Weiterlesen

“Krass!”

Die 9. Klassen setzten sich im Rahmen des Deutschunterrichts mit den Themen Salafismus und Extremismus auseinander. Das Junge Theater Augsburg zeigte am 10.11.2017 in der Siebold-Turnhalle das Stück „Krass“. Darin wird am Beispiel von sechs jugendlichen Schicksalen veranschaulicht, wie Jugendliche sich radikalisieren und welche Gründe und Auswirkungen dies haben kann. Nach dem Theaterbesuch konnten die Schülerinnen und Schüler in einem theaterpädagogischen Workshop über ihre Eindrücke sprechen und offene Fragen klären. Die Gesamtveranstaltung möchte die Schulgemeinschaft im Sinne des Schulprojektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ für dieses wichtige und aktuelle Thema sensibilisieren.

Claudia Borst Weiterlesen

Erfolg beim DELF-Diplom

Im März 2017 haben Miriam Kraus, Hannah Kübler (nicht im Bild), Sophie Wehner und Marc Heller erfolgreich die DELF-Prüfung abgelegt. Das DELF, Diplôme d’études en langue française, ist ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat, mit dem die Absolventen nachweisen können, dass sie die französische Sprache auf einem bestimmten Niveau sicher beherrschen. Unsere vier Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung auf dem Niveau B2 abgelegt, verfügen also bereits über sehr fundierte Französischkenntnisse.

Wir gratulieren ihnen herzlichst zu diesem tollen Erfolg!

Nicola von Castell

Die neuen SchülersprecherInnen

Wir, Inken Döring, Franca Dollner und Anton Heilig, sind die SchülersprecherInnen für das Schuljahr 2017/18.

Wir bedanken uns bei allen, die für uns gestimmt haben und freuen uns auf ein spannendes Jahr und auf die Zusammenarbeit mit den “alten” und neuen Mitgliedern der SMV!

Frau Schädle verlässt das Siebold-Gymnasium

Der Personalrat des Siebold-Gymnasiums verabschiedete unsere  Verwaltungsangestellte Frau Ulrike Schädle am 29.09.2017, ihrem letzten Arbeitstag, mit vielen guten Wünschen in den Ruhestand.
Frau Schädle kam 2005 ans Siebold-Gymnasium und arbeitete als Sekretärin im Oberstufenbüro. Dazu übernahm sie auch die Verwaltungsarbeit im Seminarbetrieb und stand unseren StudienreferendarInnen in allen organisatorischen Fragen zur Seite. Als Verwalterin der Schulkonten war sie zudem u.a. Ansprechpartnerin der FachbetreuerInnen bei Anschaffungen und erstellte etwa auch für Lehrkräfte, die die Austauschprogramme und Schülerfahrten durchführten, stets aktuelle Übersichten über die Geldein- und Ausgänge und tätigte die nötigen Zahlungen. Ein besonderes Anliegen war ihr auch die Ausstattung der Schule, um die sie sich mit viel Eigeninitiative kümmerte.
Wir bedanken uns herzlich bei Frau Schädle und wünschen ihr alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!