Start des Studienseminars 2020/2022

Das Studienseminar 2020/2022 beginnt am Mittwoch, 09. September 2020. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr in der Mensa.

Nach der Begrüßung und den Formalia sind im Tagesablauf Informationen über Ablauf und Funktion des Referendariats sowie ab 13.15 Uhr ein gemeinsames Mittagessen mit den Seminarlehrkräften vorgesehen.

Das Kollegium wünscht einen guten Start an unserer Schule und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Sommerferien 2020

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern sowie allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft eine entspannende und erholsame Ferienzeit mit vielen interessanten Momenten.

Auf ein gesundes Wiedersehen am Dienstag, den 08. September 2020!

Das Sekretariat ist während der Ferien zu folgenden Zeiten geöffnet und auch telefonisch erreichbar:

27.07. bis einschl. 05.08.2020: 10 Uhr bis 12 Uhr
06.08. bis einschl. 28.08.2020: geschlossen, nur telefonisch erreichbar:
mittwochs von 10 Uhr bis 12 Uhr
31.08. bis einschl. 07.09.2020: 10 Uhr bis 12 Uhr

Eingang über Michaels-Tür, bitte hier bei „Sekretariat“ läuten.

Überreichung der Abiturzeugnisse trotz Corona

Auf dem Sportplatz statt in einem angemieteten Saal fand Corona-bedingt am Freitag die Überreichung der Abiturzeugnisse an die Siebold-Abiturientinnen und -Abiturienten  statt. Das Wetter spielte mit: Der Regen der Vortage war abgeklungen und Wolken verhinderten, dass es den mit Sicherheitsabstand platzierten Gästen
zu heiß wurde. Schulleiter Hansgeorg Binsteiner begrüßte die Anwesenden und weitere Redner wie Moritz, Hannah, Julian und Anton für die Schülerschaft, Elternbeiratsvorsitzende Ingrid Schumacher für die Siebold-Eltern sowie Christian Schäfer für die Lehrkräfte blickten zurück auf die Schulzeit der Abiturienten und lieferten auch einen Ausblick auf deren zukünftiges Leben. Die feierliche Überreichung der Abiturzeugnisse übernahm anschließend Schulleiter Herr Binsteiner.

Weiterlesen

A prescription for treating Covid19: make art!

Eine Herausforderung für uns alle. Seien wir kreativ! Auf Kommando? Kann ich das überhaupt? Will ich das?
Nach vielen Stunden vor dem Bildschirm, in Zwiesprache mit dem mobilen oder stationären IT-Endgerät, dem „Zauberlehrling“ unserer Tage, stellte man sich im Oberstufenkurs 1e3 allmählich die Frage, was uns eigentlich von genau diesem unterscheidet und uns wahrer Mensch sein lässt. Um dieser Frage nachzugehen, haben die Schülerinnen und Schüler versucht, in Worte zu fassen, was unmittelbar nach dem Lockdown in ihnen vorging: Angst. Unsicherheit. Sorge. Sehnsucht. Überforderung. Freiheit. Rebellion. Frust. Freude. Vorfreude…

coping COVID NINETEEN Maybe New paths Stay at home

Wir hoffen, dass die creative masterpieces in Ihrem/deinem Herzen, liebe Leserin, lieber Leser, Spuren hinterlassen und wünschen bei der Lektüre viel Genuss.

Alana Dyck und Andrea Preger

Bienenwachstücher statt Plastikfolie

Die Welt versinkt im Plastikmüll, die Ozeane verschmutzen immer mehr und Tiere verenden qualvoll wenn sie unseren achtlos weggeworfenen Müll essen oder sich darin verfangen. Deshalb sollten wir versuchen, in unserem Alltag so oft es geht auf Plastik zu verzichten.
Eine Möglichkeit ist das Benutzen von Bienenwachstüchern. Die umweltfreundlichen Tücher können zum Frischhalten, Abdecken und Einwickeln von Lebensmitteln benutzt werden und sind somit eine nachhaltige Alternative zur Frischhaltefolie. Weiterlesen

tanzen _ springen _  lachen _ Spaß haben …

Diese Arbeiten der Klassen 7b und 7c entstanden während der „Homeschooling-Phase“.
Freuen auch Sie sich an den bunten und lebensfrohen Bildern…

Ch. Klement

Collagen aus der 8b

Thema der Arbeiten während Corona (April) war: Friedrich Dürrenmatt: Lektüre von “Der Besuch der alten Dame”.
Die Hauptfigur Claire Zachanassian, eine groteske, rachsüchtige Frau, wurde aus Sicht der Schüler charakterisierend kreativ umgesetzt …

Känguru-Erfolge 2020

Trotz der Corona Pandemie nahmen auch in diesem Jahr viele Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 mit 9 am Känguru-Wettbewerb teil. Die Fachschaft Mathematik überreichte den Klassenbesten kleine Logik-Spiele. Besonders erwähnenswert sind die Leistungen der Schülerinnen Sara und Antonia aus der 5. Jahrgangsstufe, die jeweils mit 120 Punkten die volle Punktzahl erreichten. Auch Pauline und Robert (beide 7a) erzeilten mit 137,5 von 150 Punkten überragende Ergebnisse.

Herzlichen Glückwunsch zu den herrausragenden Leistunegn an die Klassenbesten und vielen Dank an alle Teilenehmer, die sich in ihrer Freizeit mit den anspruchsvollen Aufgaben auseinandersetzten.

Das Siebold radelt – immer weiter

Das Siebold-Gymnasium möchte im Schuljahr 2020/2021 unter dem Motto“ Siebold radelt“ mit verschiedenen Aktionen Begeisterung für das Fahrrad wecken.

Stadtradeln vom 19. September bis 9. Oktober 2020

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Dazu sind alle Schüler/-innen und Schüler, Lehrer/-innen und und Eltern eingeladen an der Aktion Stadtradeln mitzumachen. Weiterlesen