Sind Pepper und Zora die Pfleger der Zukunft?

Besuch eines Vortrags über Roboter in der Pflege im Rahmen des P-Seminars Biologie
Vier Schülerinnen (Angelina, Maria, Sarah und Laura), aus dem P-Seminar Biologie, nahmen am 21.Oktober 2019 von 19.00-20.30 Uhr in der Neubaukirche Würzburg bei einem Vortrag mit Podiumsdiskussion zum Thema Roboter in der Pflege teil. Dort diskutierten Edith Dürr, Vorsitzende des Bayerischen Landespflegerats, der Sozialwissenschaftler Professor Ernst Engelke, die Würzburger Professorin für Informatik, Birgit Lugrin und Gerhard Schuhmacher, Vorsitzender der Caritas Sozialstation in Erlenbach, über die Chancen, aber auch die Probleme von Digitalisierung und Automatisierung im Pflegebereich. In den Gesprächen an diesem Abend ging es um Aufklärung, Fakten, Visionen und Lösungsansätze, wie und ob ein Pflegeroboter, namens Pepper, in der Pflege einsetzbar ist. Denn neben den Vorteilen, die ein solcher Roboter mit sich bringt, darf man auch die Menschlichkeit und Empathie nicht vergessen die hierbei verloren geht.

Tiermodelle bauen – ein Projekt der Klassen 6b und 6c

Kreativ sein, naturwissenschaftlich arbeiten, Bedingungen und Materialien berücksichtigen, thematisch auf das Schuljahr NuT vorbereiten und in der Gruppe arbeiten.
Für all das steht unser Projekt „Wir bauen ein Tiermodell“.

Weiterlesen

Festlegungen 2019/20

Am Siebold-Gymnasium wurden nach Beschluss der Lehrerkonferenz und Anhörung des Schulforums im Einvernehmen mit dem Elternbeirat folgende Grundsätze zur Leistungsmessung für das Schuljahr 2019/20 festgelegt: Weiterlesen

Schüleraustausch mit der East Lansing High School (USA) 2019

Straight Outta East Lansing

Nach drei aufregenden, spannenden und wunderschönen Wochen in den USA sind wir wieder zurück am Siebold und haben uns im Schulalltag eingelebt.

Unsere Reise begann am letzten Ferientag der Sommerferien um 5 Uhr morgens, als wir uns auf den Weg nach Amerika machten. Unser erster Stopp war New York. Weiterlesen

„Lernort Rathaus“ – Siebold-SchülerInnen nehmen an Pilotprojekt teil

Die Möglichkeit, sich im Würzburger Rathaus über Kommunalpolitik zu informieren, hatte am Mittwoch, den 6. November, die 10c des Siebold-Gymnasiums. Begleitet von ihren Sozialkundelehrkräften, Frau Geiger und Herrn Spahn, nahmen die Jugendlichen an einem Pilotprojekt der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit teil. Geleitet wurde die Veranstaltung von Marian Hummel und Simon Klingel, beides Studenten des Faches „Political and Social Studies“ an der Uni Würzburg, die als Teamer im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit unsere SchülerInnen an diesem Vormittag betreuten. Weiterlesen

Wir sind die Schülersprecher für das Schuljahr 2019/20!

In einer Klassensprecherversammlung am 30. September wurden Elisabeth Kuhnert Rodriguez, Tizian Reß, Sophie Ixmeier und Franca Dollner zu Schülersprechern gewählt bzw. wiedergewählt. Durch die Mischung aus erfahrenen Schülersprechern und langjährigen SMV-Mitgliedern und dem breiten Altersspektrum innerhalb des Schülersprecher-Teams soll die SMV-Arbeit dieses Jahr effektiv und innovativ mit neuem Schwung in die Planungsphase starten.
Als erste Aktion ist ein zweitägiges SMV-Seminar mit Übernachtung in der Jugendherberge Würzburg für den 12. und 13. November geplant. Dieses dient der Bildung der diesjährigen SMV und der Planung von Arbeitskreisen. Weiterlesen

Präsentationsabend Alpenüberquerung

14 SchülerInnen und 2 Lehrkräfte hatten sich Anfang September an die Alpenüberquerung auf dem Fernweg E5 gewagt. Am Donnerstagabend stellten sie in der Siebold-Mensa Planung und Durchführung ihres Abenteuers im Rahmen eines P-Seminars im Fach Geographie vor.
Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den Seminarleiter und Geographie-Lehrer Matthias Deckert berichteten die SchülerInnen von den einzelnen Phasen des Projekts beginnend mit der Aufteilung des Kurses in verschiedene Teams, die sich arbeitsteilig um Navigation, Organisation, Sponsoring sowie um Sicherheit und Ausrüstung kümmerten. So besuchten die SchülerInnen etwa die Firma Garmin, die sie mit einem Navigationsgerät unterstützte, oder auch das Fachgeschäft Basislager, das wichtige Tipps für die richtige Ausrüstung gab.
Wie so eine Packliste idealerweise aussieht, erfuhren die Zuschauer von Moritz, der den Inhalt seines Rucksacks für die Tour im Detail vorstellte. Weiterlesen

Beeindruckende Physik-Show des P-Seminars

Projekt-Seminare an bayerischen Gymnasien bieten den Oberstufenschülerinnen und -schülern die Möglichkeit, in einem Unterrichtsfach außerhalb des regulären Unterrichts ein gemeinsames Projekt durchzuführen. Dass eine derartige gut einjährige Team-Arbeit beeindruckende Ergebnisse hervorbringen kann, bewies das Physik-P-Seminar des Siebold-Gymnasiums unter Leitung von Physiklehrer Matthias Völker am Samstag, dem 19. Oktober, in seiner Physikshow, bei der die SeminarteilnehmerInnen abwechselnd unterschiedlichste Experimente durchführten.
Es war ein Abend mit spektakuläreren Effekten, bei denen kontrolliertes Feuer und Flammen vielfach die zentrale Rolle spielten. Das Spektrum reichte von “explodierender” Pyrowatte bis hin zum Feuertornado, bei dem auf einer sich drehenden Töpferscheiber durch den Kamineffekt eine besonders große und hellauflodernde Flamme erzeugt wurde. Weiterlesen

Alpenüberquerung des P-Seminars Geographie

Wir sind das P-Seminar Geographie des Siebold-Gymnasiums Würzburg und hatten es uns zu Beginn der 11. Klasse zum Ziel gesetzt, gemeinsam eine Alpenüberquerung zu planen und durchzuführen.
Dazu haben wir uns immer dienstags mit dem ganzen Kurs oder in vier Planungsteams getroffen (Organisationsteam, Navigationsteam, Sponsoringteam und Sicherheitsteam), um unser gemeinsames Projekt voranzubringen.
Nach einem Jahr Planung war es am 7. September 2019 endlich soweit und wir starteten unser Abenteuer Alpenüberquerung. Unser Weg führte uns von Oberstdorf in sechs Tagen entlang des bekannten und beliebten Abschnittes des Fernwanderweges E5 bis zum Vergnagter Stausee (Meran).

Eine ausführlichere Berichterstattung über unsere Alpenüberquerung gibt es am 24.Oktober 2019 um 19 Uhr in der Mensa des Siebold Gymnasiums. Karten werden am Dienstag, den 22.10.2019, gegen eine Reservierungsgebühr von 1 € (wird in Form von Verzehrgutscheinen erstattet) in der Schule verkauft. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Herzliche Einladung!

Das P-Seminar Geographie des SGW (Siebold geht wandern) Weiterlesen