Solidarität mit der Ukraine

Am Freitag, den 18.3. versammelte sich die Schulfamilie des Siebold-Gymnasiums im Pausenhof und setzte ein Zeichen gegen den sinnlosen Krieg, der in Europa wütet und das Leben von Millionen bedroht. Dabei wurde ein gemeinsam einstudiertes Lied gesungen. Unser Schulleiter und eine Schülerin mit ukrainischen Wurzeln kamen zu Wort. Schülerinnen und Schüler standen mit Lehrerinnen und Lehrern dafür ein, dass diese Grausamkeiten und Bedrohungen ein Ende finden und wieder Frieden für alle einkehrt. Das Schicksal der Menschen in der Ukraine konnte keinen unberührt lassen, besonders deswegen nicht, da in unserer Schulgemeinschaft einige einen direkten Bezug zur Ukraine haben. Weiterlesen

Neuanmeldung 2022

Wenn Sie Ihre Tochter bzw. Ihren Sohn am Siebold-Gymnasium anmelden, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Ort und Zeit

  • Sekretariat des Siebold-Gymnasiums Raum 118 in der 1. Etage links
  • 9. Mai bis 13. Mai 2022
    • Montag von 8:00-13:00 Uhr und von 14:00-17.00 Uhr
    • Dienstag von 8:00-13:00 Uhr und von 14:00-16.00 Uhr
    • Mittwoch von 8:00-13:00 Uhr und von 14:00-16.00 Uhr
    • Donnerstag von 8:00-13:00 Uhr und von 14:00-16.00 Uhr
    • Freitag von 8:00-11:00 Uhr

Weiterlesen

Herzlich willkommen am Siebold 2022/23

Liebe Besucher,

schön, dass Sie sich für das Siebold interessieren. Besonders freuen wir uns natürlich, dass du, liebe Viertklässlerin/ lieber Viertklässler wissen willst, was das Siebold dir bietet.
An dieser Stelle finden Sie und findet ihr  weitere Informationen über unsere Schule:

Tagebuch Venedigaustausch

Andiamo a Venezia – Wir fahren nach Venedig

Impressionen und Informationen vom aktuellen Venedigaustausch:

5. Tag: Freitag, 29.4.2022

Am letzten Tag der Venedigreise waren wir zu Gast in der italienischen Austauschschule in Castelfranco. Wir haben viele nette Menschen kennengelernt und die 10.Klasse konnte ihre alten Austauschpartner wiedersehen. Zusammen haben wir Volleyball gespielt und einige Kennenlern-Spiele. Am frühen Nachmittag traten wir die 9 stündige Heimreise an.

Kilian

Weiterlesen

Benefiz-Konzert

Lehrer Big Band Bayern, Band und Chor des SGW am 7. Mai 2022 um 19.00 Uhr

Bereits zum achten Mal spielt die Lehrer Big Band Bayern e.V. zusammen mit Ensembles der Schule.

Die Mitglieder der Lehrer Big Band Bayern kommen für dieses Konzert im Rahmen der Ukraine-Hilfe des Siebold-Gymnasiums aus ganz Bayern zusammen. Nach der Spendenaktion vor den Osterferien wollen wir weiter den neu gegründeten Verein Save Ukraine Würzburg unterstützen. Der Eintritt ist frei, die gesammelten Spenden gehen zu 100% an die Ukraine-Hilfe!

Auf Göttersuche im Rokokogarten

Wochenendspaziergang der Lateinlerner im Rokokogarten in VHH

Am sonnigen Sonntagnachmittag des 3. April, am Tag nach dem großen Schneefall, trafen sich einige Fünftklässler und zwei Sechstklässlerinnen mit ihrer Lateinlehrerin zu einem kurzweiligen Sonntagsspaziergang im Rokokogarten des Schlosses von Veitshöchheim. Zusammen mit Eltern und Geschwistern gingen sie auf die Suche nach den Götterdarstellungen. Weiterlesen

Virtueller Schüleraustausch mit Madrid

Die 10c mit H. Gayer, der mit großer technischer Souveränität die Beiträge der 10c in die Video-Konferenz einspeiste

Nachdem Corona-bedingt erneut ein echter Schüleraustausch mit unserer langjährigen Partnerschule, der Fundación Caldeiro in Madrid, ausfallen musste, fand auch dieses Jahr wieder ein virtueller Austausch der Spanischlernenden der 10. Jahrgangsstufe mit gleichaltrigen Jugendlichen der Fundación Caldeiro statt. Am Dienstag und Mittwoch, den 5. und 6. April, traf man sich digital für jeweils 3 Unterrichtsstunden auf der Plattform MS-Teams.

Weiterlesen

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Julie und Nima sind die Courage-Coaches am Siebold!

Falls ihr Probleme rund um die Themen Diskriminierung, Rassismus oder ähnliches habt und euch vielleicht unwohl dabei fühlt, einen Lehrer um Hilfe zu bitten, könnt ihr immer gerne mit euren Anliegen zu Julie oder Nima kommen.

Sprecht uns an oder schreibt uns: courage@siebold-gymnasium.de
wir sind gerne für euch da.

Ein paar kurze Infos, damit ihr überhaupt wisst, mit wem ihr es zu tun habt:

Julie geht in die 10. Klasse. Sie erzählt: „In meiner Freizeit mache ich Leichtathletik, spiele Fußball, zeichne und backe gerne. Auch ich habe schon unschöne Erfahrungen, rund um das Thema Rassismus, gemacht. So musste ich mir beispielsweise Witze oder Sprüche über meine Hautfarbe anhören, die vielleicht lustig gemeint waren, mich aber etwas verletzt haben. Ich wusste damals nicht wirklich,  wie ich damit umgehen sollte oder mit wem ich über darüber reden könnte.“

Der ander Coach ist Nima. Er besucht die 9 Jahrgangsstufe und berichtet: „Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden oder spiele mit meinen Brüdern Fußball. Früher wurden immer Witze über mein Herkunftsland gemacht und ich wünschte mir damals einfach nur einen Gesprächspartner, der meine Probleme verstehen kann.“

 Euer Courage-Team