Archiv der Kategorie: Projekte

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz am Siebold-Gymnasium

Am letzten Mittwoch stattete die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Frau Anna Stolz, dem Siebold-Gymnasium, wo sie im Jahr 2002 ihr Abitur gemacht hatte, einen kurzen Besuch ab. Begrüßt wurde sie von Herrn Rapps und Frau Nickel-Göb. Nach einem informativen Austausch mit der Schulleitung nahm Frau Stolz am Musikunterricht der Klasse 5b teil. Zunächst singend und dann unter Einsatz des interaktiven Whiteboards erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler das nötige Wissen zum Thema Terz. Die Stillarbeitsphase nutzte die Staatssekretärin, um sich mit Musiklehrer Joachim Krumm über die Einsatzmöglichkeiten der digitalen Medien auszutauschen. Und natürlich wollten die 5. Klässler am Ende noch mit Frau Stolz auf ein Foto. Weiterlesen

Siebold-Achtsamkeitsprojekt beim Deutschen Lehrerforum

Herzlichen Glückwunsch an Frau Andersen, die das Siebold-Gymnasium beim Deutschen Lehrerforum vom 12. bis 14. September 2019 in Bad Boll zusammen mit Frau Hummel (Studienreferendarin) vertreten wird.

Unter allen BewerberInnen wurden 40 LehrerInnen unterschiedlichster Schularten aus ganz Deutschland im Tandem mit einer ReferendarIn oder einer StudentIn ausgewählt. Frau Andersen hat sich mit ihrem Projekt „Lernen mit Achtsamkeit“ beworben, das sie dort vorstellen und somit auch über unsere Schule hinaus publik machen wird.
Das Deutsche Lehrerforum richtet sich an Lehrkräfte ebenso wie an engagierte Referendarinnen und Referendare, Lehramtsstudierende aller Fächer und Schulformen sowie an Teach First Fellows. Unter dem Titel “Haltung zeigen! Demokratie lehren, lernen und leben” bietet ihnen die diesjährige Jahresveranstaltung des Deutschen Lehrerforums den Raum, ihre kreativen Lösungen und erprobten Praxiserfahrungen im Hinblick auf Demokratiebildung vorzustellen und gemeinsam weiterzuentwickeln. Weiterlesen

Urkunden beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Auch dieses Jahr haben wieder einige Schülerinnen und Schüler aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen und hierbei Aufgaben in Englisch, Italienisch und Spanisch gelöst, die über die in der Schule üblichen Aufgabenformate hinausgingen. Hierfür erhielten sie vom Veranstalter des Wettbewerbs entsprechende Urkunden. Stellvertretend für alle TeilnehmerInnen präsentieren auf dem Foto Berkay, 9c, Miram und Lisa-Marie, 10a, sowie Marina, 10c, und Ella, 10b, ihre Urkunden.

U-18-Europawahl am Siebold

In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring organisierte die SMV des Siebold-Gymnasiums am 17. Mai eine U-18-Europa-Wahl. Neben den offiziellen Wahlbüros für Schulklassen im Jugendzentrum Zellerau und in der Stadtbücherei war es auch den Schulen freigestellt, eigene Wahlbüros einzurichten – eine Chance, die die SMV ergriff. Denn, wie die Schülersprecher Franca und Anton erklärten, sei es das Ziel der Veranstaltung, das Demokratiebewusstsein in der Schülerschaft zu stärken und zu zeigen, dass auch Jugendliche politikinteressiert sind.

In Form von Durchsagen waren die Siebold-SchülerInnen am Donnerstag über die Möglichkeit zu wählen informiert worden. Zur Information lagen im Wahlraum Informationen zu den Parteien aus. Auch an den vom Sozialkundeseminar erstellten Stellwänden vor dem Lehrerzimmer konnte und kann man sich über die Europawahl informieren.

Augmented Reality im Kunstunterricht

Während Virtual Reality (VR) eine neue digitale Wirklichkeit schafft, in welche die Benutzerin / der Benutzer z. B. in Computerspielen eintaucht, versteht man unter Augmented Reality (AR) die Einbindung digital erzeugter Elemente in das reale Umfeld des Nutzers. In einer Vertretungsstunde in der 5d entstanden so die angefügten Fotos. Die Schülerinnen und Schüler der 5d malten zunächst die Vorlagen aus. Die  App Quiver Edu kreierte aus dem zweidimensionalen Bild dann eine dreidimensionale Struktur, mit der die Schülerinnen und Schüler  fotografiert oder auch gefilmt werden konnten. Die sich quasi aus dem Stück Papier erhebenden Figuren können von allen Seiten betrachtet werden. Bei einem Teil der  Vorlagen wird auch ein Sound abgespielt und Informationen z.B. zum betrachteten Meerestier können angezeigt werden. Weiterlesen

Siebold-Schüler testen Achtsamkeits-App im Cube

Als erste Tester für seine kurz vor dem Ende der Entwicklung stehende Achtsamkeits-App für Kinder und Jugendliche hat sich Martin Rademacher, Firmengründer im Zentrum für Digitale Innovation,  Fünftklässler des Siebold-Gymnasiums ausgesucht. Diesen sind nämlich zahlreiche Achtsamkeits- und Ruheübungen aus dem Achtsamkeitsunterricht bekannt und sie können deshalb sehr gut einschätzen, wie gut die App gelungen ist. BuddhaBoo, so der Name der App, ist die ideale Meditationshilfe für zu Hause. Weiterlesen

La Francophonie

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zur Francophonie hat der Kurs 1f einen  virtuellen Ausflug in einige französischsprachige Länder unternommen und die Eindrücke in einem Fotobuch festgehalten: Weiterlesen

España nos encantó

Eine höchst interessante Woche in Madrid verbrachten Spanischlernende der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Siebold-Gymnasiums sowie 11. Klässler des RIG an unserer Partnerschule Fundación Caldeiro in Madrid.
Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Sra. Malo und einem gemeinsamen Frühstück schauten die deutschen SchülerInnen sich den Prado und den nahegelegenen Retiro-Park an. Der nächste Tag führte sie in die ehemalige spanische Hauptstadt Toledo, wo man auch heute noch das gedeihliche Zusammenleben von Christen, Juden und Arabern im Mittelalter anhand der hinterlassenen Bauwerke nachverfolgen kann und immer wieder auf Spuren des berühmten Malers El Greco trifft. Weiterlesen