Archiv der Kategorie: Projekte

Kreativ im Lockdown – Kunst am PC

Die sechsten Klassen lernen im Fach Informatik, wie sie Informationen mit Grafik-, Text- und Multimediadokumenten darstellen können. Eine Aufgabe der Klassen 6c und 6d war es, aus vorgegebenen Formen mit Hilfe eines Zeichenprogramms ein Bild zu malen, kreieren bzw. zu erstellen. Dabei war das Motiv frei wählbar und der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Obwohl dies die ersten Gehversuche der Schülerinnen und Schüler mit Programmen wie Paint.net, Krita, GIMP oder Autodesk SketchBook (übrigens: alle Programme sind als Freeware downloadbar!) waren, sind viele der Ergebnisse so gut, dass wir sie hier virtuell ausstellen möchten.

C. Märtens

Digitales Mathecafé am Siebold-Gymnasium

Gerade in der Zeit des Distanzunterrichts kann es für SchülerInnen eine große Hilfe sein, eine(n) Ansprechpartner(in) im Fach Mathematik zu haben, mit der/dem man über alles reden kann: Fragen zu mathematischen Inhalten, Fragen zu Aufgaben, bei Verständnisproblemen …

Wir SchülerInnen vom P-Seminar Mathecafé möchten den UnterstufenschülerInnen das Gefühl geben: „Da ist einer für mich da, der mir Mathematik nochmal ganz individuell klären kann.“

Daher haben wir gemeinsam mit unserer Kursleiterin Frau McBride beschlossen, ein digitales Mathecafé zu eröffnen, das in Form von Videokonferenzen über BigBlueButton stattfindet. Wir haben vier virtuelle Räume, so dass jede(r) OberstufenschülerIn wöchentlich an einem festen Termin zwei UnterstufenschülerInnen individuell und kostenlos betreuen und ihnen helfen kann. Auch sind wir über den Chat im homeworker zu erreichen, wenn dringende Hilfe benötigt wird. Weiterlesen

Teilnahme am Wettbewerb “Experimente antworten”

Der Wettbewerb Experimente antworten spricht SchülerInnen der fünften bis achten Jahrgangsstufe landesweit an und zielt darauf ab, Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhägen zu wecken und Freude am Experimentieren zu fördern.
Die Schülerinnen Ida und Liv, beide 5a, nahmen am Wettbewerb teil und bekamen ihre Urkunden am 18.02.21 überreicht.

Im Folgenden berichten die beiden von ihren Erfahrung. Weiterlesen

Vorstellung des Umweltprojekts „Pleichach“

Trotz aller durch die Corona Pandemie hervorgerufenen Schwierigkeiten, hat es sich die Garten AG zum Ziel gesetzt, am Siebold Gymnasium einen Nachbau des für den nördlichen Landkreis so bedeutsamen Pleichachbaches entstehen zu lassen. Der kleine, wenn möglich durch Solarstrom angetriebene Bachlauf an der Kapuzinerstraße wird ein Abbild der 34 km langen Pleichach. Vier Stationen, die der kleine Bachlauf auf seinem Weg berührt, sollen die Bedeutung des Baches für Mensch und Natur widerspiegeln. Weiterlesen

Stress wegen Corona?

Zur Zeit ist alles anders: Wir dürfen nur einzelne Kontaktpersonen treffen. Wir müssen Abstand halten. Masken verdecken ein Lächeln unseres Gegenübers, das uns Freude bereiten würde. Wir müssen alleine zuhause lernen/arbeiten und uns irgendwie Freiräume auf engstem Raum schaffen. Sport- und Freizeitaktivitäten, die Ausgleich schaffen würden, sind massiv eingeschränkt. DAS KANN SCHON MAL RICHTIG STRESSEN. Aber was ist Stress überhaupt? Weiterlesen

UMWELT wird am Siebold-Gymnasium großgeschrieben

Das Siebold-Gymnasium erhielt für das Jahr 2020 erneut die Auszeichnung als „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“. Diese Auszeichnung, die jedes Jahr neu erworben werden muss, wurde dem Würzburger Gymnasium nun zum sechsten Mal in Folge verliehen. Kultusminister Piazolo und Umweltminister Glauber übermittelte den bayerischen Umweltschulen eine Videobotschaft, in der sie den Schülerinnen und Schülern für deren großes Engagement im Umweltbereich dankten.  Weiterlesen →

Weihnachtsgrüße mit Chormusik zur Weihnachtszeit und Bildern der Fachschaft Kunst


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir alle haben uns das Jahr 2020 etwas anders vorgestellt. Alles, was wir in diesem Jahr (an außerunterrichtlichen Aktionen) geplant haben, konnte so nicht stattfinden, so auch unser vorweihnachtliches Konzert vis a vis in St. Johannis, Weiterlesen

Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe

Am Dienstag, dem 8.12.2020 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe statt. Die Klassensieger/-innen der vier sechsten Klassen traten gegeneinander an und stellten sich der vierköpfigen Jury, bestehend aus den aktuellen Deutschlehrkräften. Alle Teilnehmer/-innen bezauberten regelrecht mit den von ihnen vorgelesenen Textauszügen. Leni (6b) entführte die Zuhörer/-innen zunächst in die Welt von „Krabat“, Paula (6c) begab sich anschließend auf die Spuren der „Magic Girls“, Clara (6d) beschwor den „Fluch des Phönix“ und Niels (6a) ließ abschließend die grauen Herren nach „Momo“ suchen. Allen Vorleser/-innen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön: Es war eine Freude euch zuzuhören! Weiterlesen

Christmas with a bang

This week, the pupils of class 8c were introduced to a rather silly, but quintessentially English tradition: we made our own Christmas crackers and pulled them afterwards.
What is a cracker? Well, it looks like a little round present and has four important ingredients: a little explosive cracker snap, a paper crown (which must be worn for dinner), a tiny present and a joke. It is a running gag that the jokes are old and really “unfunny”: Why are Christmas trees so bad at knitting? Because they always drop their needles. Weiterlesen